Anzeige

Wechsel in der Geschäftsleitung von Bodan

von Redaktion (Kommentare: 0)


Logo Bodan
Bio-Großhändler Bodan baute mit Dieter Hallerbach den Bereich "Nachhaltige Logistik" auf.

Dieter Hallerbach und Michael Beer scheiden bei Bio-Großhändler Bodan aus. Hallerbach war ab 2008 in der Geschäftsleitung von Bodan für Logistik verantwortlich, ab 2013 geschäftsführender Gesellschafter. Sein letzter Arbeitstag im Unternehmen war vor wenigen Tagen. Im September wird er bei der Peter Riegel Weinimport GmbH einsteigen. Beer, Bodan-Mitgründer und Einkaufsleiter, verlässt das Unternehmen zum Jahresende, um sich freiberuflichen Projekten zu widmen.

Volker Schwarz, der 2015 von Bodan-Gründer Horst Müller das Ressort Personal und Finanzen übernommen hat, tritt jetzt im Juli in die Geschäftsführung ein. Gemeinsam mit Sascha Damaschun, bisher vor allem verantwortlich für Handel und IT, wird er dort ergänzend bisherige strategische Aufgaben von Hallerbach übernehmen.

Bereich "Nachhaltige Logistik" bleibt erhalten

In der Transport-Logistik wird Steffen Wolf, langjähriger strategischer Fuhrparkleiter wesentliche Aufgaben übernehmen. In der internen Logistik wird Jan Pfäffle, bisher Gesamtleiter Lager, weitere Führungsaufgaben übernehmen. Die Kompetenz im Bereich "Nachhaltige Logistik", die Bodan mit Hallerbach aufgebaut hat, bleibt dem Unternehmen erhalten.

Die Verantwortung für den Einkauf wird ab Januar 2019 Peter Cebulla übernehmen, der bereits seit Juni die Einkaufsabteilung von Bodan verstärkt. Cebulla bringt mehr als 20 Jahre Führungserfahrung im Lebensmittelhandel mit und war zuletzt als Einkaufs-Stratege in der internationalen Lebensmittel- und Großhandelsbranche aktiv.

Lesen Sie auch: Neue Gemeinwohl-Bilanz von Bodan


Stichworte:

Großhandel

Personalia


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige