Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Verpackung: Bio-Hackfleisch in Kartons

von Redaktion (Kommentare: 0)


Tegut in Marburg
Tegut führt die neue Verpackung flächendeckend ein. Sie ist damit auch in dieser Filiale in Marburg verfügbar. © Tegut

Tegut packt ab sofort frische Hackfleischprodukte in Karton statt in Plastik. Damit ist das Unternehmen Vorreiter unter den deutschen Lebensmittelhändlern.

Hackfleischprodukte der Eigenmarke „tegut… LandPrimus“ und der Bio-Eigenmarke "tegut…Bio" bietet Tegut im SB-Bereich nicht mehr in der typischen Plastikschale an. Die Alternative ist ein Karton, ausgekleidet und verschlossen mit einer dünnen Kunststofffolie. Damit komme man laut Tegut mit etwa 75 Prozent weniger Kunststoff aus, als für die Variante aus Plastik nötig wären. Im Jahr spare Tegut so rund 9 Tonnen Plastik, prognostiziert das Unternehmen.

Aus nachwachsenden Rohstoffen

Der Kunststoffanteil in der neuen Verpackung ist Tegut zufolge recyclingfähig. Der verwendete Frischfaserkarton sei zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist FSC-zertifiziert. Durch das Trennen von Karton und Folie können die einzelnen Wertstoffe der Verpackung separat recycelt werden.

Hackfleischverpackung aus Karton von Tegut
Hackfleischverpackung aus Karton © Tegut

Langfristig strebt das Unternehmen an, bei der Verpackung von Fleisch- und Wurst seiner Eigenmarken vollständig auf Kunststoff verzichten zu können.

Thomas Gutberlet über Bio bei Tegut

Die tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG ist ein Handelsunternehmen mit mehr als 270 Lebensmittelmärkten in Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg sowie Göttingen und Mainz. Seine Märkte versteht Tegut als Vollsortimenter mit Fokus auf Bio. Auf der Lebensmittelmesse Anuga haben wir Tegut-Geschäftsführer Thomas Gutberlet im Interview zum Umsatz mit Bio und zur Sortimentsgestaltung befragt. Abonnenten von bio-markt.info haben Zugriff auf Text und Video unter folgendem Link: Bio bei Tegut: Thomas Gutberlet im Interview.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige