Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Textilzertifizierer GOTS: Erneutes Wachstum in 2018

von Redaktion (Kommentare: 1)


Baumwolle auf Feld
Symbolbild Baumwolle © Shutterstock/BCFC

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist weiterhin auf Wachstumskurs. Mittlerweile zertifiziert das Unternehmen 5.760 Betriebe in 64 Ländern. In einer Pressemitteilung stellte der internationale Textilzertifizierer weitere Geschäftszahlen vor.

Wachstum in allen Segmenten

Wie GOTS berichtet, wuchs die Zahl der durch die Organisation zertifizierten Betriebe in 2018 von 5.024 auf 5.760 um insgesamt 14,6 Prozent. Die 18 von GOTS zertifizierten unabhängigen Zertifizierungsstellen berichteten von mehr als 2,02 Millionen Menschen, die in von GOTS zertifizierten Unternehmen arbeiten. Laut des Zertifizierers ist das Wachstum, unabhängig ob Produktions- oder Konsumentenregion, in allen Segmenten spürbar.

Deutschland, Österreich und die Schweiz sind nach wie vor die großen Abnehmermärkte. Das spiegelt sich in  der Zunahme der GOTS zertifizierten Betriebe auf 576 wider. Darüber hinaus berichtet der Zertifizierer über ein deutlich wachsendes Interesse großer Retailer, GOTS-Produkte in ihr Portfolio aufzunehmen.

Länder und Regionen mit dem höchsten prozentualen Wachstum:

  • Bangladesch (+ 29%)
  • Nordamerika (+ 25%)
  • Pakistan (+ 23%)
  • Südkorea (+ 23%)

Länder und Regionen mit dem höchsten Zuwachs in Bezug auf die Gesamtzahl:

  • Indien (+315)
  • Bangladesch (+155)
  • Europa (+98)
Zum Artikel
 
Auch interessant

Neu: Zertifizierung für Naturkosmetik-Fachgeschäfte und –abteilungen

Naturkosmetik-Großhändler Biogarten hat einen Standard für Verkaufsstellen von echter Naturkosmetik geschaffen. Die Zertifizierung soll die Qualität der Verkaufsstellen unterstreichen und den Verbrauchern Orientierung bieten.

 

Länder mit der höchsten Gesamtzahl an zertifizierten Betrieben:

  • Indien (1973)
  • Bangladesch (689)
  • Türkei (519)
  • Deutschland (500),
  • Italien (340)
  • China (301)
  • Pakistan (238)
  • Portugal (215)
  • USA (127)
  • Südkorea (85)

Anstieg zugelassener Chemikalien

Auch die Anzahl der zugelassenen Chemikalien auf der GOTS Positivliste stieg um 13% auf 20.231. Die GOTS Positivliste enthält registrierte Handelsnamen zugelassener Chemikalien, die von allen Textilverarbeitungsbetrieben bei der Herstellung von GOTS zertifizierten Produktion verwendet werden können.

 

„Die weiterhin steigende Zahl zertifizierter Betriebe spiegelt den gemeinsamen Wunsch nachhaltigkeitsbezogene Probleme zu lösen. Sie bestätigt, dass GOTS als Teil der Lösung angesehen wird. In den Unternehmen dient GOTS als Risikomanagement-Instrument und zur Markendifferenzierung. Die Verbraucher schätzen die nachweisbare Zertifizierung vom Feld bis zum fertigen Produkt”,

GOTS-Geschäftsführerin Claudia Kersten

 

Über GOTS

GOTS ist für die gesamte Verarbeitung von Bekleidung und Heimtextilien aus Biofasern anerkannt.
Der Textilstandard definiert umwelttechnische Anforderungen und fordert gleichzeitig die Einhaltung von Sozialkriterien auf hohem Niveau. Zentrale Bestimmungen beinhalten das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), von hochgefährlichen Chemikalien sowie Kinderarbeit, und die Anforderung nach strikten Abwasserbehandlungspraktiken und sozialverantwortlichem Management. Ziel der Organisation ist es, weltweit anerkannte Anforderungen zu definieren, die den biologischen Status von Textilien und dadurch eine glaubwürdige Produktsicherheit für den Konsumenten gewährleisten.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Heiner Petersen |

Ich denke es muss beim Anstieg der zugelassenen Chemikalien heissen:"...verwendet werden können". Oder?

Antwort von Redaktion

Vielen Dank, wir haben das angepasst.


Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige