Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Regionalwert AG Berlin-Brandenburg gibt Aktien aus

von Redaktion (Kommentare: 0)


Tasse Kaffee und Tablet mit Statistiken
Symbolbild © Shutterstock/Rawpixel.com

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg gibt mit einer kürzlich gestarteten Kapitalerhöhung bis September Bürgeraktien im Gesamtwert von bis zu 1,5 Mio. Euro aus. Menschen in Berlin und Brandenburg können so direkt in Betriebe investieren, von denen sie in Zukunft ihre Lebensmittel kaufen wollen.

Eine Aktie hat einen Wert von 1 Euro. Die Mindestzeichnungsmenge beträgt 500 Aktien. Die Aktien haben einen Preis von 1,05 Euro, um die Kosten für die Kapitalerhöhung zu decken. Das bedeutet, dass man ab einer Zeichnungssumme von 525,00 Euro Aktionär*in der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg werden kann. Über die Umweltfinanz Wertpapierhaus GmbH können alle Unterlagen angefordert und Informationen zur Zeichnung erhalten werden.

Das Investment der Bio-Aktionär*innen sichere Arbeitsplätze, stärke Bio-Betriebe und sorge dafür, dass zukünftig mehr Land ökologisch bewirtschaftet wird, teilt Dr. Katharina Reuter, Vorsitzende des Aufsichtsrats, mit. „Wir können nicht länger warten, bis die Politik endlich die Weichen stellt für eine echte Veränderung in der Landwirtschaft und Ernährung“, so Jochen Fritz, Vorstand der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg.

Über die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg will unter anderem junge, nachhaltig wirtschaftende Betriebe in Landwirtschaft und Verarbeitung unterstützen. Sie bietet ihnen Investitionskapital, Know-how und eine kooperative Struktur. 

„Wenn ein Betrieb zum Beispiel ein neues Stallgebäude errichten, ein Stück Land kaufen oder eine Käserei aufbauen will, stellt die Regionalwert AG für die Investition Eigenkapital zur Verfügung und ist an den erzielten Gewinnen aus der jeweiligen Bewirtschaftung beteiligt.“

Timo Kaphengst, Vorstandsmitglied
der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg.

 

Nach dem Vorbild der Regionalwert AGs in Freiburg, Hamburg, München und im Rheinland ist die 2018 gegründete Regionalwert AG Berlin Brandenburg die erste in den östlichen Bundesländern. 

Lesen Sie auch:

Was die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg für 2019 plant

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg hat bei ihrer ersten Kapitalerhöhung 100.000 Euro eingesammelt und 50 neue Aktionäre hinzugewonnen. Für 2019 sei ein weiterer, deutlich größerer Schritt bei der Finanzierung geplant.

Fonds: GLS Bank und B.A.U.M. setzen auf Gentechnik und Autozulieferer

Der Verein B.A.U.M. und die GLS Bank initiieren einen gemeinsamen Nachhaltigkeitsfonds. Laut hauseigener Mitteilung folgt er strengen Kriterien. Ein genauer Blick zeigt aber, dass sie Aktien von Unternehmen zulassen, die Fragezeichen aufwerfen.

Ulrich Walter verlässt GLS Bank

Lebensbaum-Gründer Ulrich Walter gibt den Vorsitz im Aufsichtsrat der sozial-ökologischen GLS Bank ab. Ein Nachfolger steht bereits fest.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige