Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Rapunzel erweitert Logistikzentrum

von Katrin Muhl (Kommentare: 1)


Spatenstich bei Rapunzel in Bad Grönenbach
Spatenstich für die Erweiterung des Logistikzentrums von Bio-Pionier Rapunzel in Bad Grönenbach. © Rapunzel

Der Naturkosthersteller Rapunzel vergrößert sein bestehendes Logistikzentrum in Bad Grönenbach. Es ist die größte Einzelbaumaßnahme in der Firmengeschichte des Bio-Pioniers. Die Gesamtinvestition wird vom Unternehmen mit etwa 18 Mio. Euro veranschlagt.

„Wir erwarten weiterhin wachsende Umsätze. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden und um die Arbeitsabläufe zu optimieren, erweitern wir das Logistikzentrum in Bad Grönenbach“,begründet Firmengründer und Geschäftsführer Joseph Wilhelm den Schritt. Angesichts der Investitionssumme sagt er: „Um eine Entscheidung dieser Größenordnung zu treffen, braucht es Mut und Vertrauen in die Richtigkeit des Vorhabens und noch mehr in die Zukunft unserer Branche und Wirtschaft.“

Einzelheiten zur Logistikerweiterung von Rapunzel

  • Im Logistiklager entstehen 6.300 zusätzliche Paletten-Stellplätze, davon 504 doppeltiefe Kommissionierplätze.
  • Die fünf neuen Gassen im Hochregallager werden durch ein automatisiertes Intralogistik-System beschickt. Die
  • Fördertechnik wird umfassend ausgebaut.
  • Der neue Wareneingangsbereich kann durch sechs Verladeschleusen bedient werden.
  • Im Warenausgangsbereich werden drei zusätzliche temperierte Überladestellen erstellt.
  • Im dreigeschossigen Kopfbau werden nach Westen orientierte Verwaltungs- und Sozialbereiche integriert.
  • Der westliche Logistikhof wird um 4.300 m² vergrößert, um ausreichend Rangierfläche für den Wareneingangsbereich zu schaffen.

Mit dem Spatenstich Ende Juli begann die etwa einjährige Bauphase der Logistikerweiterung.

Beim Bau achtet Rapunzel auf ökologische Aspekte. Traditionelle Baumaterialien kommen zum Einsatz. Zum Beispiel werden die Fassaden mit Elementen aus Porenbeton gebaut. Die Dämmebenen sollen aus Steinwollfaser und anderen ökologischen Isoliermaterialien bestehen.

Das Bauunternehmen Filgis wird die Gesamtbaumaßnahme schlüsselfertig erstellen und dabei regionale Subunternehmer für die einzelnen Gewerke beauftragen.

Lesen Sie auch:

Rapunzel bietet Keimsaaten und Keimgeräte an

Der bisherige bioSnacky-Markeninhaber A.Vogel verändert die Ausrichtung seines Produktangebots. Daher integriert Vertriebspartner Rapunzel Naturkost alle Artikel in sein Sortiment.

One World Award: Jetzt nominieren

Rapunzel und IFOAM - Organics International vergeben wieder den One World Award (OWA). Nominierungen können jetzt eingereicht werden.

Rapunzel mit Ökologia 2018 ausgezeichnet

ür sein sozial-ökologisches Engagement hat der Bio-Pionier Rapunzel Naturkost den Ökologia-Preis der Stiftung für Ökologie und Demokratie erhalten. Laudatorin Sabine Kauffmann bescheinigte dem Unternehmen Mut, Vision und Pioniergeist.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Heiner Petersen |

Ist wohl ungünstig fotografiert: Bauen auf der grünen Wiese????


Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige