Anzeige

One World Award: Rapunzel stellt Preisträger vor

von Redaktion (Kommentare: 0)


In einer feierlichen Gala zeichnet Rapunzel im September die Gewinner seines 5. One World Award aus. Bereits jetzt hat der Bio-Hersteller verkündet, wer die Trophäen empfangen wird. Dies sind: 

  • Nasser Abufarha/Palästina, Pionier für fairen Handel und Bio-Landwirtschaft im Mittleren Osten
  • Professor Amin Babayev/Aserbaidschan, Bodenwissenschaftler und Gründungsvater der Bio-Bewegung seines Landes
  • Seine Exzellenz Ministerpräsident Shri Pawan Chamling und die Bio-Bewegung des Bundesstaates Sikkim/Indien
  • Der Bio- und Fair-Handels-Pionier Shamiso Mungwashu/Simbabwe
  • United World Colleges (UWC) mit seinen Institutionen in Freiburg/Deutschland 
und Pune/Indien

Die Preisträger des Lifetime Achievement Awards kommen aus Afrika: Sue Edwards und ihr Ehemann Tewolde Berhan Begre Egziabher aus Äthiopien sind Wegbereiter der Bio-Bewegung und werden sowohl in ihrem Heimatland als auch auf dem gesamten afrikanischen Kontinent verehrt.

Gala am 8. September in Legau

Alle drei Jahre schreibt Rapunzel gemeinsam mit der IFOAM, dem Weltdachverband der Bio-Organisationen, die Preise aus. Dotiert sind sie mit einem Preisgeld von insgesamt 45.000 Euro. Ausgezeichnet werden Menschen, Projekte, Initiativen und Ideen, die dazu beitragen, die Welt gerechter zu machen - sei es mit ökologischen, sozialen oder wirtschaftlichen Verbesserungen. Die Gala findet am 8. September in der Rapunzel-Firmenzentrale in Legau (Allgäu) statt.


Stichworte:

International

Veranstaltungen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige