Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Logocos wendet sich an Handelspartner

von Katrin Muhl (Kommentare: 0)


Logo L'Oreal
Der Naturkosmetik-Hersteller Logocos gehört jetzt zum Kosmetikkonzern L'Oréal. © Shutterstock/360b

Nachdem die Übernahme von Logocos durch L'Oréal bekannt wurde, rumorte es im Fachhandel. „Wir haben dazu viele Reaktionen erhalten“, heißt es dazu jetzt in einem Schreiben, das Logocos an seine Handelspartner herausgegeben hat, „einige unserer Handelspartner begrüßen die Chancen, die sich Logocos durch den Zusammenschluss bieten. Andere sind verunsichert.“

Wofür Logocos steht, soll bleiben

Die Unterzeichner des Schreibens sind Pierre Haller, Vorstand Logocos Naturkosmetik AG, und Klaus Janitschek, Leitung Vertrieb. Ihren Partnern versichern sie, dass „das, wofür Logocos steht“ beibehalten werde.

Demnach bleibe Logocos ein eigenständiges Unternehmen. Die Standorte in Salzhemmendorf (einschl. Produktion und Forschungsbereich) und Hannover (Marketing, Vertrieb, Export) würden behalten. Das gesamte Geschäft solle von Deutschland aus gesteuert werden. Produziert werde weiterhin zertifizierte Naturkosmetik.

 

Logocos und L'Oréal wollen Naturkosmetik zum Wachsen bringen

Über L‘Oréal schreiben Haller und Janitscheck unter anderem: „(…) unsere Wurzeln und unsere Werte liegen eng beieinander. Genau wie Logocos steht auch L’Oréal für Forschung mit einem starken Fokus auf dem Bereich Nachhaltigkeit.“ Als gemeinsames Ziel halten sie fest: „Logocos und L‘Oréal werden Naturkosmetik zum Wachsen bringen.“

Vollständiges Schreiben lesen

Lesen Sie auch:

L'Oréal ernennt neue Logocos-Chefin

L'Oréal hat eine neue Vorstandsvorsitzende für die Logocos Naturkosmetik AG bestimmt – nicht die einzige personelle Änderung für den Naturkosmetikhersteller, der seit Kurzem zu L'Oréal gehört.

Das sagen Bio-Ladner zum Deal von Logocos und L'Oréal

Nachdem die Übernahme von Logocos durch L'Oréal bekannt wurde, war viel von Auslisten die Rede. bio-markt.info hat nun in Bioläden nach Meinungen gefragt.

Logocos und L'Oréal: Turbulenzen im Markt

Die Nachricht vom Verkauf der Logocos-Gruppe an L'Oréal platzte in die Haupturlaubszeit und hat die meisten Groß- und Einzelhändler kalt erwischt. Aktuell sortiert sich der Fachhandel. Und in den sozialen Netzwerken rumort es.


Stichworte:
zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige