Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Zukunft des Handels ist Thema auf NaturkosmetikCamp

von Redaktion (Kommentare: 0)


Punktevergabe beim NaturkosmetikCamp
Alle Themenvorschläge werden von den Teilnehmern mittels Klebepunkten bewertet. © NaturkosmetikCamp/Jasmin Walter

Unter dem Motto „Hallo Zukunft!? Naturkosmetik im Hotel und Handel“ veranstaltet The CampCompany im Juni zum sechsten Mal das NaturkosmetikCamp. Anmeldestart ist am 1. Februar.

Nach Stationen im Allgäu und Brandenburg findet das NaturkosmetikCamp in diesem Jahr in Bad Häring/Tirol im Hotel Panorama Royal statt. 120 Fachteilnehmerinnen und Fachteilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum werden erwartet.

Neben den typischen Sessions, die von den Teilnehmern eingereicht werden, ist ein Höhepunkt die große Podiumsdiskussion. Dabei wird die „Zukunft des Handels aus drei Perspektiven“ von Experten aus Fachhandel, Drogerie und Online-Shop diskutiert.

Themenvorschläge können anonym eingereicht werden

Interessierte können sich ab dem 1. Februar für das Camp anmelden. Es gilt „first come, first served“. Ab diesem Zeitpunkt können Teilnehmer auch Themenvorschläge einreichen. Erstmals ist es in diesem Jahr auch möglich, Themenwünsche anonym zu äußern. Diese Option ist insbesondere für jene Teilnehmer gedacht, die ein bestimmtes Thema besonders spannend finden, sich aber (noch) nicht trauen, selbst eine Session zu halten. Für alle Themeneinreicher gilt: Sie müssen keine Expertise auf dem jeweiligen Gebiet haben.

Beim NaturkosmetikCamp 2020 soll herausgefunden werden, wohin sich die Naturkosmetik nach den Boom-Jahren im vergangenen Jahrzehnt hin entwickelt. Welchen Stellenwert hat nachhaltige Kosmetik für Spa-Hotels und Kosmetik-Studios? Was können Unternehmen im Kampf gegen den Klimawandel tun? Außerdem stellt sich die Frage nach der Zukunft des Fachhandels. In Zeiten von Drogeriemärkten, Discountern und Online-Shops steht dieser vor immer größeren Herausforderungen.

Zum NaturkosmetikCamp

Das NaturkosmetikCamp hat es sich zum Ziel gesetzt, Gleichgesinnte aber auch Andersdenkende aus der Branche an einem Ort zusammenzubringen und ihnen dort die Möglichkeit zu geben, sich auf Augenhöhe auszutauschen und miteinander zu vernetzen. Ziel des NaturkosmetikCamp ist es, gemeinsam Antworten auf drängende Fragen zu erarbeiten.

Die impulsgebende Ideenwerkstatt für Naturkosmetik und Biopflege richtet sich an Naturkosmetikhersteller und -marken, Vertretern des Fachhandels, Kosmetikinstitut-Inhaber, Hoteldirektoren, Spa-Manager sowie an Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen der Branche.

Alle Fakten auf einen Blick

  • Datum: Freitag 19. bis Sonntag 21. Juni 2020
  • Motto: Hallo Zukunft!? Naturkosmetik im Hotel und Handel
  • Veranstaltungsort: Hotel Panorama Royal in Bad Häring
  • Teilnehmer: 120 Fachteilnehmer*innen aus 7 Branchenkategorien
  • Anmeldung: ab 1. Februar 2020, 0.00 Uhr
  • Preis: €289,- (zzgl. 20% MwSt.)
  • Veranstalter: Wolfgang Falkner, The CampCompany
  • Weitere Informationen: https://www.naturkosmetikcamp.com/2020-veranstaltung/

Lesen Sie auch:

Wolfgang Falkner: „Frecher werden schadet nicht“

Seit fünf Jahren veranstaltet TheCampCompany das NaturkosmetikCamp. Wir haben mit Inhaber Wolfgang Falkner zurückgeblickt und gefragt, was er sich künftig von der Branche wünscht.

Laverana Naturkosmetik: Innovationen als Motor

Naturkosmetik für alle und überall – das ist der Anspruch der Laverana, Hersteller der Marke Lavera. Ein Besuch im „Herz“ des Unternehmens, dem neuen Forschungs- und Entwicklungslabor und Testcenter.

Veranstaltungstipps zur Biofach 2020

Auf der Weltleitmesse BioFach in Nürnberg gibt es vom 12. bis 15. Februar nicht nur jede Menge neue Produkte, sondern auch wertvolle Informationen für den Handelsalltag. Einige Veranstaltungstipps.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige