Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Hamburg-Bio-Messe geht in die vierte Runde

von Redaktion (Kommentare: 0)


Aussteller auf der Messe Hamburg-Bio
Aussteller auf der Messe Hamburg-Bio © hamburg.bio

Ende Februar, Anfang März richtet der Wirtschaftsverband Hamburg-Bio (hamburg.bio) zum vierten Mal seine Bio-Messe aus. Auch eine Saatgutbörse wird es wieder geben.  

Am 29. Februar und 1. März 2020 findet die vierte Messe des hamburg.bio e.V. in der Hamburger Handelskammer statt. Wie schon im Jahr zuvor wird es dort auch eine Saatgutbörse geben, auf der samenfeste Sorten erworben und getauscht werden können. Fachgespräche und Diskussionen bilden den Rahmen der Veranstaltung. Der Verein rechnet wie in den Vorjahren mit rund 50 Ausstellern, mehreren Saatgut-Initiativen und zahlreichen Besucherinnen und Besuchern.

  • Zeit: Samstag, 29. Februar (10–18 Uhr) und Sonntag, 1. März 2020 (10–17 Uhr)
  • Ort: Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
  • Saatgutbörse in Kooperation mit Machbar e. V.

Hamburg-Bio ist ein Wirtschaftsverband. Seine Mitglieder kommen aus der ökologischen Lebensmittelwirtschaft der Metropolregion Hamburg. Der Verein begleitet die Freie und Hansestadt auf dem Weg zur Bio-Stadt. Unter anderem soll der Anteil von Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Einrichtungen wie Kitas, Schulen oder Behörden signifikant steigen. Das gemeinsame Ziel: mehr Bio-Lebensmittel auf den Tellern der Hamburgerinnen und Hamburger.

Lesen Sie auch:

Verein hamburg.bio gegründet

Sie wollen mehr öko-regionale Lebensmittel für Hamburg und eine größere öffentliche Aufmerksamkeit für Bio-Themen: Rund 15 Bio-Unternehmen aus der Metropolregion um die Hansestadt haben den Verein hamburg.bio gegründet.

Rückblick: Das hat die Bio-Branche 2019 beschäftigt

Übernahmen, Negativpreise, Rücktritte: Auch 2019 war die Bio-Branche in Bewegung. bio-markt.info blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr und gibt einen Ausblick darauf, was 2020 kommt.

BioNord: Was wichtig war

4.095 Fachbesucher – das sind 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr – kamen am Sonntag zur BioNord, um sich bei 412 Ausstellern über Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik und Reformwaren zu informieren. Wichtige Themen waren Verpackung, Klima und die neue Kampagne des BNN "Öko statt Ego".

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige