Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Grünhof: Laktosefrei und ohne Nitrit-Pökelsalz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Fleischsalat von Grünhof
Fleischsalat von Grünhof © Grünhof

Grünhof, Marke für frische Bio-Feinkost und Convenience, hat angekündigt, im Laufe des Frühjahrs alle Feinkostsalate, die Milcherzeugnisse enthalten, auf laktosefrei umzustellen. Außerdem bereitet Grünhof seinen Fleischsalat jetzt mit einem Fleischbrät ohne Nitrit-Pökelsalz zu. Das gilt auch für die neue Sorte Budapester Salat, der neben dem Bio-Curry-Geflügelsalat ab 1. April exklusiv in den Naturkostfachhandel kommt. Insgesamt bietet Grünhof dann ein Bio-Sortiment von 16 Feinkost- und Beilagensalaten.

Nitrit-Pökelsalz ist eine Mischung aus Kochsalz und Kalium- oder Natriumnitrit. Das Nitrit kann mit bestimmten Eiweißstoffen zu Nitrosaminen reagieren, die als wahrscheinlich krebserregend eingestuft werden.

Die neuen Feinkostsalate von Grünhof

© Grünhof

Lesen Sie auch:

Bio im Test: Auch Bio ist nitratreich

Die Stiftung Warentest hat sich diesmal nur auf Schadstoffe konzentriert. Dabei wurde das jeweils schlechteste Einzelergebnis als Gesamtnote definiert. Bio-Produkte schnitten trotzdem ganz gut ab.

Bio-Wurst vor Gericht

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass nitratreiche Gemüsekonzentrate in einer Bio-Wurst als Lebensmittelzusatzstoff gelten. Es wies damit die Klage eines Bioland-Metzgers aus Hildesheim zurück.

Krebsrisiko Fleisch und Wurst – Bio-Branche nimmt Stellung

Ein Expertenteam der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC (WHO-Behörde) ist nach der Auswertung von rund 800 Studien zum Ergebnis gekommen, dass verarbeitetes Fleisch krebserregend ist.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige