Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Grünhof: Laktosefrei und ohne Nitrit-Pökelsalz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Fleischsalat von Grünhof
Fleischsalat von Grünhof © Grünhof

Grünhof, Marke für frische Bio-Feinkost und Convenience, hat angekündigt, im Laufe des Frühjahrs alle Feinkostsalate, die Milcherzeugnisse enthalten, auf laktosefrei umzustellen. Außerdem bereitet Grünhof seinen Fleischsalat jetzt mit einem Fleischbrät ohne Nitrit-Pökelsalz zu. Das gilt auch für die neue Sorte Budapester Salat, der neben dem Bio-Curry-Geflügelsalat ab 1. April exklusiv in den Naturkostfachhandel kommt. Insgesamt bietet Grünhof dann ein Bio-Sortiment von 16 Feinkost- und Beilagensalaten.

Nitrit-Pökelsalz ist eine Mischung aus Kochsalz und Kalium- oder Natriumnitrit. Das Nitrit kann mit bestimmten Eiweißstoffen zu Nitrosaminen reagieren, die als wahrscheinlich krebserregend eingestuft werden.

Die neuen Feinkostsalate von Grünhof

© Grünhof

Lesen Sie auch:

Bio im Test: Auch Bio ist nitratreich

Die Stiftung Warentest hat sich diesmal nur auf Schadstoffe konzentriert. Dabei wurde das jeweils schlechteste Einzelergebnis als Gesamtnote definiert. Bio-Produkte schnitten trotzdem ganz gut ab.

Bio-Wurst vor Gericht

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass nitratreiche Gemüsekonzentrate in einer Bio-Wurst als Lebensmittelzusatzstoff gelten. Es wies damit die Klage eines Bioland-Metzgers aus Hildesheim zurück.

Krebsrisiko Fleisch und Wurst – Bio-Branche nimmt Stellung

Ein Expertenteam der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC (WHO-Behörde) ist nach der Auswertung von rund 800 Studien zum Ergebnis gekommen, dass verarbeitetes Fleisch krebserregend ist.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige