Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Europas geheimer Plan zur Förderung der Agro-Gentechnik

von Redaktion (Kommentare: 0)


Offenbar bereiten die europäischen Staatschefs im Hinterstübchen eine nie da gewesene Kampagne vor, um die Produktion von Genpflanzen in Europa in Gang zu bringen. Das belegen vertrauliche Dokumente, die der britischen Tageszeitung "The Independent" vorliegen.

Bei den Dokumenten handelt es sich um Aufzeichnungen inoffizieller Treffen zwischen Vertretern der 27 europäischen Regierungen, die von Manuel Barroso, dem gentechnikfreundlich eingestellten Präsidenten der Europäischen Kommission einberufen wurden. Geleitet wurden sie von Kabinettschef Joao Vale de Almeida.

Bei den Treffen ging es im Wesentlichen darum, die Einführung gentechnisch veränderter Pflanzen in Europa zu beschleunigen und die Bevölkerung zu mehr Akzeptanz zu bewegen.

In den Dokumenten wird der Ruf nach einer "emotionsfreien, auf Fakten basierenden öffentlichen Diskussion über die hohen Standards der europäischen Gentechnik-Politik" laut, in der der Industrie, den Wirtschaftspartnern und der Wissenschaft eine wichtige Rolle zukommen muss. Mit einem versteckten Seitenhieb auf die Umweltgruppen wird in den Protokollen gemahnt, dass die Debatte nicht gewissen Interessengruppen überlassen werden dürfe, die ein zwar berechtigtes, aber auch persönliches Interesse daran hätten.

Quelle: The Independent

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige