Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Followfood gründet Bodenretter-Fond

von Redaktion (Kommentare: 0)


Sparschwein
Symbolbild © Pixabay/Alexas_Fotos

Followfood hat einen sogenannten Bodenretter-Fond gegründet, mit dem die ökologische Landwirtschaft verbessert werden soll.

Ökolandwirtschaft auf neues Niveau bringen

Der Fond soll dazu beitragen, dass die Öko-Landwirtschaft in Deutschland allgemein auf ein Niveau gehoben wird, das über dem EU-Bio-Standard liegt, teilt das Unternehmen mit. „Ziel ist es, Bio zu einer regenerativen und wirklich nachhaltigen Landwirtschaft weiterzuentwickeln“, so die Version von Followfood.

Followfood will vom Verkauf seiner sechs TK-Gemüsesorten in Demeter- und Bioland-Qualität fünf Cent pro Packung an den Bodenretter-Fond abgeben, außerdem unabhängig von der verkauften Menge 50.000 Euro jährlich. Daneben will das Unternehmen mit Beratern im Austausch mit den Ökobauern stehen.

Aktionsprodukte ab sofort erhältlich

Die Followfood TK-Biogemüse werden ab Februar 2019 sowohl im LEH als auch im Fachhandel erhältlich sein. Für das Frühjahr 2019 ist der Markt-Launch von drei Bio-Weinen in Demeter-Qualität geplant, von dessen Verkauf auch ein Teil an den Bodenretter-Fond gehen soll.

Fotos © Followfood

Lesen Sie auch:

 

Thunfischsalat von Followfish und Brigitte

Followfish bringt zusammen mit der Zeitschrift Brigitte Thunfisch-Salate auf den Markt. Sie sollen im Bio-Fachhandel erhältlich sein – aber nicht nur dort.

Regionalwert AG Berlin-Brandenburg kündigt nächste Kapitalerhöhung an

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg hat bei ihrer ersten Kapitalerhöhung 100.000 Euro eingesammelt und 50 neue Aktionäre hinzugewonnen. Für 2019 sei ein weiterer, deutlich größerer Schritt bei der Finanzierung geplant.

Zukunftsstiftung BioMarkt: Fünstellige Summe für Saatgutfonds

Die Zukunftsstiftung BioMarkt hat eine beachtliche Menge Geld an den Saatgutfonds gespendet. Damit soll die patentfreie Entwicklung von Öko-Saatgut gefördert werden. (Symbolbild © kram9)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige