Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Fastenbier von Lammsbräu

von Redaktion (Kommentare: 0)


Fastenbier von Neumarkter Lammsbräu
Fastenbier von Neumarkter Lammsbräu in Kooperation mit dem Hilfswerk Misereor. © Neumarkter Lammsbräu

Die Neumarkter Lammsbräu hat wieder ein Fastenbier herausgebracht und mit einem Kaufanreiz verknüpft, der auch an das Gewissen der Kunden appelliert.

Bioläden, die Neumarkter Lammsbräu listen, können wie in den zwei Jahren davor auf deren Aktionsbier zur Fastenzeit hinweisen. Mit jedem Verkauf wird das Bischöfliche Hilfswerk Misereor unterstützt. Pro Kiste geht 1 Euro an die römisch-katholische Organisation, die in diesem Jahr unter anderem Projekte in Syrien und im Libanon unterhält. Dort setzen sich Misereor-Partner für geflüchtete Menschen ein.

Alkoholfrei, mit Aromen von Karamell und Zartbitterschokolade

Das Fastenbier ist – nach alter bayerischer Tradition – alkoholfrei und somit auch interessant für Kunden, die ab Aschermittwoch auf Alkohol verzichten. Die Neumarkter Lammsbräu verwendet in der Herstellung ganze Aromahopfen-Dolden und Malz aus der hauseigenen Mälzerei. "Das Ergebnis ist ein kastanienfarbenes Dunkel mit cremigem Schaum, das intensiv nach Röstmalzen duftet", wird der Geschmack des Bieres in einer Pressemitteilung beschrieben. Mit seinen Aromen von Karamell und Zartbitterschokolade passe das Fastenbier perfekt zu leichter Kost oder Brotzeiten.

Erhältlich ist das Misereor-Fastenbier nicht nur in Bioläden, sondern auch in manchen Getränkefachmärkten und im Getränkeabholmarkt der Neumarkter Lammsbräu.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige