Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

EXKI Naturküche kommt nach Deutschland

von Redaktion (Kommentare: 1)


EXKI Logo
Die belgische Fastfood-Kette EXKI verwendet auch Bio-Produkte.

Die belgische Fastfood-Kette EXKI, die sich nach eigenen Angaben, gesundem Essen und der Nachhaltigkeit verschrieben hat, eröffnet ihr erstes Restaurant in Köln. Weitere sollen folgen.

2001 eröffnete das erste EXKI in Belgien. Mittlerweile sind über 70 Restaurant in Belgien, Frankreich, Italien und den Niederlanden an den Start gegangen. Seit 2014 ist die Kette auch in den USA vertreten. Das Konzept der Systemgastronomie setzt nach eigenen Angaben auf saisonale, regionale und gesunde Ernährung. Auch Bio-Produkte finden sich sowohl auf der Speisekarte mit Salaten, Sandwiches, Obstsalaten, Suppen usw. als auch in der Lebensmittelabteilung mit der Marke EXKI. Zum Thema Nachhaltigkeit hat das Unternehmen einen Aktionsplan „Rethink“ mit vier Säulen entwickelt: Reduzieren, wiederverwenden, recyceln und umdenken (reduce, reuse, recycle, rethink) und will damit den ökologischen Fußabdruck reduzieren.


Stichworte:


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Petra Dallmann |

Das klingt ja alles ganz nett mit der Nachhaltigkeit. Allerdings etwas inkonsequent, wenn alles in Plastik verpackt wird.



Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige