Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

EcoCommunity: Plattform für Bio-Unternehmen und Influencer ist online

von Redaktion (Kommentare: 0)


Junge Frau vor Kamera
Symbolbild © Shutterstock/Jacob Lund

Die Agentur sieben&siebzig hat das Netzwerk ecoCommunity gegründet, das Unternehmen der Bio-Branche und Influencer mit Bio-Schwerpunkt besser vernetzen soll.

Nur ausgewählte Influencer sind dabei

Der ecoCommunity gehören Blogger, Vlogger und Instagrammer an, die sich „authentisch mit nachhaltigen Themen beschäftigen“, heißt es in der Pressemitteilung. Unterstützt von der Agentur sieben&siebzig, die sich als Vermittler sieht, sollen Unternehmen und Influencer Kooperationen entwickeln. Die Mitglieder würden von der Agentur anhand verschiedener Kriterien ausgewählt, darunter Reichweite, Lesedauer, Ästhetik und Textqualität.

Reichweite der Influencer nutzen

Die ecoCommunity knüpft an eine Studie aus dem Jahr 2017 an, in der die Agentur sieben&siebzig gezeigt hat, dass sich Bio-Unternehmen und Influencer noch nicht ausreichend verbunden fühlen. „Zahlreiche Geschichten liegen oft wie ungehobene Schätze bei Unternehmen der Bio- Branche, vor allem auch bei den Bio-Pionieren, für die die Geschwindigkeit der Digitalisierung manchmal noch eine Herausforderung ist“, teilt die Agentur mit. Über die Kanäle, Netzwerke und Reichweiten der ecoCommunity könnte man Lesern genau diese Themen nahebringen.

Quelle: YouTube/bio verlag

Lesen Sie auch:

Influencer-Marketing wird immer wichtiger - auch in der Bio-Branche

Die Berliner Bio PR- und Marketingagentur sieben&siebzig hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, die untersucht, wie die Bio- und Naturkosmetik-Branche mit Bloggern und anderen Influencern zusammenarbeitet: Wir sprachen darüber mit der sieben&siebzig-Geschäftsführerin Kati Drescher.

Bio-Unternehmen setzen vermehrt auf Influencer-Marketing

Bio-Hersteller von Lebensmitteln und Kosmetik erkennen zunehmend Blogger Relations und Influencer Marketing als relevante Kommunikationsdisziplinen an und sind bereit zu investieren.

Wie Bio-Hersteller Facebook nutzen

In der Unternehmenskommunikation eignet sich Facebook vor allem für Imagepflege und Kundenkontakt. Wie das geht? Die Kommunikationsagentur modem conclusa zeigt Beispiele aus der Bio-Branche.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige