Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Markus Glockner |

Sehr geehrte Damen und Herrn,
So ein Blödsinn das die konv. Landwirtschaft Schuld sein soll am Klimawandel.
Der Biohandel ist auch ein Teil unseres Wirtschaftssystem mit dem einige Verbände viel Geld verdienen.
Warum erlauben diese nun den Einsatz von konv. Futter wenn es so schlecht sein soll? Schuld an der Klimaveränderung ist der Kapitalismus mit dem steigenden Wohlstand der Bevölkerung mit seinen Folgen immer größer und schneller. Der freie Welthandel, der Wohnungs- Gewerbe,- Straßenbau wo täglich zig Hektare an Acker und Grünland zubetoniert werden.
Aber nein, die immer weniger werdenden Landwirte sollen am Klimawandel schuld sein. Die Wohlstandsgesellschaft sollte ihr Verhalten überdenken und nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Muss ich immer 2x im Jahr in Urlaub fliegen? Muss ich als Städter unbedingt einen großen SUV fahren? Warum wird für Prestige Dinge, Handys etc. mehr Geld ausgegeben als für Lebensmittel?

Kommentar von Glockner Markus |

Sehr geehrte Damen und Herrn,
es ist eine Frechheit der Bioverbände das diese soweit ihren Mund aufmachen wo ihre Betriebe wegen der Dürre jetzt fast ein Jahr lang konventionelles Futter verfüttern dürfen.
Biolandbau und deren Verbände sind auch ein Teil unseres Wirtschaftssystem mit dem Geld verdient werden will sei es auf Kosten anderer in dem Fall der konv. Landwirtschaft.

Kommentar von Erich Gahr |

Hallo Markus Glöckner,
nicht die immer weniger werdenden Landwirte, die immer größer werdenden Viehbestände einschließlich der Biobauern und der ungezügelte Fleischverbrauch der Konsumenten einschließlich der Biokundschaft, sind mit verantwortlich. Sie müssen da was falsch verstanden haben. Ganz zu schweigen von der Luftfahrt die immer populärer wird und niemand darauf verzichten will. Die Bevölkerung schläft weiter. psst.



Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige