Anzeige

Dürre: Klima-Allianz fordert Transformation der Landwirtschaft

von Redaktion (Kommentare: 1)


Duerre_Acker_trocken_AdobeStock_89278495_c_bibiphoto .jpeg
Die Klima-Allianz macht auch die Landwirtschaft für die Dürre verantwortlich und fordert ein Umdenken. Foto AdobeStock_89278495_c_bibiphoto .jpeg

Dürre und Extremwetterlagen und kein Ende. Deutschland erlebt einen der bislang schwerwiegendsten Dürresommer seiner Geschichte. Bioland sucht als Mitglieder der Klima-Allianz den Dialog mit Bundesministerin Schulze und fordert einen Umbau des Sektors.

Der Klimawandel ist weltweit in vollem Gange. Ernteausfälle, unwiederbringliche Schäden an natürlichen Ressourcen und damit einhergehend eine Destabilisierung von landwirtschaftlichen Höfen sind die folgenschweren Auswirkungen des extremen Wetters. Doch die Landwirtschaft sei nicht nur Opfer, sondern auch mitverantwortlich für einen wichtigen Teil der Treibhausgas-Emissionen, schreibt der Bioland Verband. „Um die Folgen des Klimawandels zu minimieren und die Ernährungssicherheit langfristig zu sichern, muss auch die Landwirtschaft Treibhausgase reduzieren.

Die meisten Treibhausgase stammen aus der industriellen Massentierhaltung und dm Anbau der dafür notwendigen Futtermittel. Deshalb fordert die Klima-Allianz Deutschland mit ihren Mitgliedsorganisationen Bioland, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie Germanwatch die Transformation des Sektors. Das Bündnis lud  Bundesumweltministerin Schulze zum “Praktikerdialog Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landwirtschaft.

Die Politik muss endlich handeln

Das zivilgesellschaftliche  Bündnis  hält es für wichtig, Landwirte aktiv auf den unvermeidbaren Klimawandel vorzubereiten. Der Ökolandbau habe Werkzeuge dafür: „Richtig angewendet ist er ein Modell für den Ausbau einer klimafreundlichen und anpassungsfähigen Landwirtschaft“, erklärt Bioland. Antje von Broock vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) sagt: „Nicht nur wegen der Dürre wird immer deutlicher, dass wir dringend eine Agrarwende brauchen. Weg von instabilen und anfälligen Hochleistungssystemen hin zu agrarökologischen Anbaumethoden, die Bäuerinnen und Bauern eine Zukunft bieten und unsere Ernährung sichern. Die Bundesregierung ist jetzt dringend gefordert, die Weichen in die richtige Richtung zu stellen und der Landwirtschaft zu helfen, ihre Bewirtschaftungssysteme nachhaltig und grundlegend zu verändern.“

Die Klima-Allianz Deutschland

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit ihren 115 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 20 Millionen Menschen.


Stichworte:

Europa

Politik

Landwirtschaft


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Markus Glockner |

Sehr geehrte Damen und Herrn,
So ein Blödsinn das die konv. Landwirtschaft Schuld sein soll am Klimawandel.
Der Biohandel ist auch ein Teil unseres Wirtschaftssystem mit dem einige Verbände viel Geld verdienen.
Warum erlauben diese nun den Einsatz von konv. Futter wenn es so schlecht sein soll? Schuld an der Klimaveränderung ist der Kapitalismus mit dem steigenden Wohlstand der Bevölkerung mit seinen Folgen immer größer und schneller. Der freie Welthandel, der Wohnungs- Gewerbe,- Straßenbau wo täglich zig Hektare an Acker und Grünland zubetoniert werden.
Aber nein, die immer weniger werdenden Landwirte sollen am Klimawandel schuld sein. Die Wohlstandsgesellschaft sollte ihr Verhalten überdenken und nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Muss ich immer 2x im Jahr in Urlaub fliegen? Muss ich als Städter unbedingt einen großen SUV fahren? Warum wird für Prestige Dinge, Handys etc. mehr Geld ausgegeben als für Lebensmittel?



Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige