Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Deutscher Bio-Zertifizierer Ceres wird Teil der Easy-Cert Group

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)


Korb mit Bio-Gemüse
Korb mit Bio-Gemüse © Antonova Ganna / Shutterstock

Der deutsche Öko-Zertifizierer Ceres gehört seit kurzem zur Easy-Cert Group AG, die im Juni 2019 als Holding für die Österreichische Kontrollstelle Austria Bio Garantie und die Schweizer Bio Inspecta gegründet wurde. Damit befinden sich nun drei renommierte Kontrollstellen aus dem DACH-Raum unter einem Dach.

Austria Bio Garantie (ABG) und Bio Inspecta sind die jeweils führenden Kontrollstellen in Österreich und der Schweiz. Sie arbeiteten bereits seit längerem eng zusammen und fusionierten im Juni 2019 zur Easy-Cert Group, einer AG nach Schweizer Recht. Deren Aktien gehören den bisherigen Eigentümern, darunter sind die Landesverbände von Bio Austria, Demeter Schweiz, das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) und andere Organisationen und Einzelpersonen aus der Bio-Szene.

„Ziel ist es, die Unternehmen langfristig in ‚Bio-Hand’ zu halten, damit sie auch weiterhin zum Wohle des Bio-Landbaus arbeiten – die Firmen sollen nicht in die Einflusssphäre von internationalen Investoren beziehungsweise Konzernen kommen“, sagte Christina Ritter, Obfrau von Bio Austria Tirol, bei der Vorstellung der neuen AG. Das war auch der Grund für die vier Ceres-Eigentümer Bernhard Schulz, Albrecht Benzing, Ulrich Findel und Martin Weinschenk-Förster, ihre Anteile in die AG einzubringen und somit langfristig die Zukunft von Ceres zu sichern.

„Die Herausforderungen im Bereich der Bio- und Umweltzertifizierung werden in einem weltweit wachsenden Biomarkt auch für Kontrollstellen stetig größer“, begründete Schulz den Schritt „Es ist daher sinnvoll, strategische Partnerschaften einzugehen, um die steigenden Anforderungen gemeinsam auf qualitativ hohem Niveau erfüllen zu können.“ Auch bei Ceres wolle man so verhindern, dass der Zertifizierer unter den Einfluss von „internationalen Investoren beziehungsweise Konzernen mit ausschließlich profitorientiertem Fokus kommt“, erklärte Schulz.

Ceres wird ebenso wie die beiden anderen Zertifizierer weiterhin eigenständig am Markt auftreten. Ebenfalls zur Easy-Cert Group gehört die 90-prozentige ABG-Tochterfirma Hungaria Öko Garancia.

Lesen Sie auch:

Wächst Bio-Gemüse aus Spanien mit Hilfe von Kunstdünger?

Spanische Öko-Kontrollstellen erlauben Bio-Gemüseerzeugern den Einsatz leichtlöslicher Stickstoffdünger. Diesen Vorwurf erhebt die taz, bestätigt von einer deutschen Kontrollstelle.

USA suspendieren Türkei-Büro von Control Union (Exklusiv)

Das US-Landwirtschaftsministerium hat dem Büro des Zertifizierers Control Union in der Türkei die Zulassung für den US-Biostandard NOP für ein Jahr entzogen. Gleichzeitig verschärfte die Behörde die Kontrolle für Bio-Importe aus der Region.

Bio in China: Spiegel-Bericht dementiert

Der Spiegel zeichnete in seiner aktuellen Ausgabe ein verheerendes Bild von Bio aus China. Die wichtigste Quelle der Zeitschrift distanzierte sich von dem Bericht: "Das ist Quatsch.“

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige