Anzeige

BNN: „Zeit für einen neuen Aufbruch, keine Zeit für Besorgnis“

von Redaktion (Kommentare: 0)


Voller Saal. Über 650 Menschen folgten der Einladung zum Come Together!

Voller Saal: Über 650 Menschen folgten der Einladung zum Come Together! Foto: BNN

Zum 18. Mal lud der Bundesverband Naturkost Naturwaren BNN zum Come together! Über 650 Gäste aus Branche, Politik und Gesellschaft folgten der Einladung. Für einen ungewöhnlichen Auftakt des Abends sorgte BNN-Vorstandsmitglied Tina Andres (EVG Landwege) sorgte mit einer a Cappella-Version des konsumkritischen Songs „Mercedes Benz“ von Janis Joplin. Volkmar Spielberger (Spielberger Mühle) – ebenfalls Vorstandsmitglied des BNN – betonte in seinem folgenden Grußwort die große Notwendigkeit, gemeinsam zu handeln und für die verbindenden Werte einzustehen.

Gemeinsame Positionierung und Profilierung

Den Ball nahmen Jan Plagge (Bioland e.V.) und Dr. Alexander Gerber (Demeter e.V.) auf. Sie machten deutlich, dass die aktuellen und kommenden Herausforderungen für Anbauer wie Hersteller und Händler vergleichbar seien und man daher diesen auch gemeinsam begegnen könne. Sie machten in ihren Grußworten übereinstimmend deutlich, dass eine gemeinsame Positionierung und Profilierung mit den Herstellern und Händlern von Naturkost und Naturwaren dringend notwendig sei. Damit wurden auf dem Come together! die Weichen für ein gemeinsames Kampagnenengagement für den Fachhandel in Deutschland gestellt.

Der BNN Vorstand auf dem Come Together!. Von links: Volkmar Spielberger, Elke Röder, Tina Andres, Alexander Gerber, JAn Plagge.

Volkmar Spielberger (v.l.), Elke Röder und Tina Andres aus dem BNN-Vorstand, ließen sich auf dem Come Together! mit Alexander Gerber, Demeter-Vorstand, und Jan Plagge, Bioland-Vorstand, fotografieren. Foto: BNN

Gestalterische Kraft der Bio-Bewegung

BNN-Geschäftsführerin Elke Röder zeichnete angesichts der großen Aufgaben ein positives Bild und betonte die gestalterische Kraft der Bio-Bewegung: „Wir alle wissen, der Wandel ist allgegenwärtig – nicht nur in Politik und Gesellschaft, auch auf dem Lebensmittel-Markt. Und genau dafür, dass sich die Verhältnisse verändern, sind wir als Bio-Bewegung angetreten“, so Röder. „Wenn wir uns weiter als Pioniere des Wandels verstehen und die Chancen erkennen, sie im Schulterschluss anpacken - dann ist keine Zeit für Besorgnis, sondern Zeit für einen neuen Aufbruch!“

Gefeiert wurden auch verschiedene Jubiläen des BNN. Vor 35 Jahren wurde der Urverband Naturkost e.V. gegründet. 1988 gründeten sich die Einzelverbände BNN (Herstellung, Großhandel, Einzelhandel) unter dem gemeinsamen Dachverband Bundesverbände Naturkost Naturwaren. Vor fünf Jahren erfolgte dann der Zusammenschluss von Herstellung & Handel mit dem Einzelhandel zum Gesamtverband BNN.


Stichworte:

Handel

Filialisten

Naturkost-Einzelhandel

Hersteller

BioFach / Vivaness

Politik

Veranstaltungen

Verbände/Institutionen


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige