Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Richtfest bei der Bio-Bäckerei cibaria

von Redaktion (Kommentare: 0)


Architekt Jirka Lux, cibaria-Inhaberin Rike Kappler, Zimmermann Luka Seeger, Polier Jürgen Lischek, Zimmermann Dennis Ken und Architekt Bernd Leuters stehen in der künftigen Bäckerei am Münsteraner Stadthafen.
Architekt Jirka Lux, cibaria-Inhaberin Rike Kappler, Zimmermann Luka Seeger, Polier Jürgen Lischek, Zimmermann Dennis Ken und Architekt Bernd Leuters stehen in der künftigen Bäckerei am Münsteraner Stadthafen. © Ralf Emmerich

Auf der Südseite von Münsters Stadthafen I entsteht derzeit die neue Produktionsstätte der BioVollkornBäckerei cibaria. Dafür wird die ehemalige Lehnkeringhalle zu einer modernen und nachhaltigen Handwerksbäckerei umgebaut.

Vergangenen Freitag war es endlich soweit: Gemeinsam mit den Architekten Jirka Lux und Bernd Leuters vom Büro Archplan, Handwerkern und Geschäftspartnerinnen, Mitarbeitenden und Nachbarn feierte die BioVollkornBäckerei cibaria Richtfest.

Bei Bio-Grünkohl und cibaria-Stutenleuten wurde gemeinsam auf den Meilenstein angestoßen. Der Umzug der BioVollkornBäckerei von der Bremer Straße in die neue Backstube soll im Sommer 2020 vonstattengehen.

Große Panoramafenster zum Hafenbecken hin bieten ab Frühjahr 2020 die Möglichkeit, den Bäckern und Konditoren bei der Arbeit zuzuschauen – und machen Handwerk zentral in der Stadt sichtbar. Zusammen mit der Hafenkäserei und der Zentrale des SuperBioMarktes entsteht damit am Hafen ein modernes regionales Bio-Zentrum.

Ende Mai fand die Grundsteinlegung für die zukünftige Produktionsstätte am Mittelhafen 46 in Münster statt. Eine metallene Röhre, unter anderem gefüllt mit Bio-Roggen, dem für das Münsterland typische Getreide, sowie dem Rezept für das beliebteste cibaria-Brot, gefüllt und eingemauert.

Über die cibaria limani GmbH & Co. KG
Als Bauherrin fungiert die cibaria limani GmbH & Co. KG, die von Rike Kappler eigens für die Verlagerung des Standortes gegründet worden ist. Mehr als 20 Investorinnen und Investoren sind an der Gesellschaft beteiligt, deren Name aus dem lateinischen „cibaria“ für Mundproviant und „limani“, dem griechischen Wort für Hafen besteht. Die Bäckerei mietet die Räumlichkeiten an.

Über die BioVollkornBäckerei cibaria
Gegründet von der Bäckermeisterin und Biopionierin Rike Kappler, backt das Unternehmen cibaria aus Münster seit fast 30 Jahren ein vielfältiges Sortiment an hochwertigem Biobrot und -backwaren. Die Schwerpunkte liegen auf traditioneller Handarbeit, der Verarbeitung 100 % ökologischer Rohstoffe aus der Region und einer nachhaltigen, gemeinwohl-orientierten Wirtschaftsweise. Heute arbeiten 63 Menschen für den Handwerksbetrieb.

Lesen Sie auch:

Neue Bio-Bäckerei in Hannover

Heute eröffnet in Hannover eine neue Bio-Bäckerei. Besonders ist vor allem ihre Entstehungsgeschichte, die für die Bio-Branche wiederum typisch ist.

SuperBioMarkt AG liefert

Die SuperBioMarkt AG ist ins Liefergeschäft eingestiegen. Der Service heißt SuperBioBringt’s und ist auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert.

Bio-Bäckerei bekommt Auszeichnung

Bei der Ausbildung junger Mitarbeiter macht eine Bio-Bäckerei in Berlin offenbar vieles richtig. Dafür ist sie jetzt von der Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet worden.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige