Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio-Eigenmarke bei Netto Nord

von Redaktion (Kommentare: 0)


Bio im Supermarkt
Symbolbild © Shutterstock/Dmitry Kalinovsky

Bei Netto Nord gibt es jetzt auch Bio. Unter der Eigenmarke Go Öko bietet der dänische Discounter ein noch vergleichsweise kleines Bio-Sortiment an.

Quelle: Facbook/NETTO Deutschland

30 Bio-Artikel im Go Öko-Sortiment

Netto ist der letzte Discounter, der sein Sortiment in Deutschland mit Bio aufpeppt. Das Go Öko-Sortiment besteht aktuell aus rund 30 Artikeln. Nicht viel, wenn Mitbewerber wie Lidl und Aldi über 200 (Lidl) und 300 (Aldi) Bio-Produkte in ihren Regalen haben. Allerdings soll die Produktpalette bis zum Jahresende kontinuierlich durch neue Festlistungs- und Aktionsartikel ergänzt werden, stellt Netto gegenüber bio-markt.info in Aussicht. Die aktuell verfügbaren Artikel kommen unter anderem aus den Bereichen Obst, Gemüse, Molkereiprodukte, Säfte, Limonaden, Weine und Konserven.

Bei Netto habe man sich lange schwer mit Bio-Produkten getan, schreibt die LebensmittelZeitung. „Gerade in weiten Teilen Ostdeutschlands fehlte vielfach die klassische Bio-Klientel“, heißt es in dem Artikel.

Quelle: Facbook/NETTO Deutschland

Preis steht im Mittelpunkt

Im Tenor unterscheidet sich Netto nicht von der Konkurrenz. "Bio für alle" funktioniert hier vor allem über den Preis: "(...) bei NETTO ist Bio keine Frage des Geldbeutels. Unser Bio kann sich einfach jeder leisten", schreibt das Unternehmen auf seiner Webseite.

Zur Einführung in dieser Woche bewirbt er im aktuellen Prospekt zehn Produkte. Darunter Bio-Eier im 6er-Pack für 1,59 Euro, 160 Gramm Bio-Frischkäse für 1,19 Euro und Bio-Pumpernickel für 0,99 Cent pro 500-Gramm-Packung.  

Netto hat auf Anfrage von bio-markt.info weitere Informationen für morgen, 30. Januar, angekündigt, die wir an dieser Stelle nachreichen werden.

Über Netto Nord

Der regionale MehrWerte-Discounter Netto ist ein Tochterunternehmen der dänischen Salling Group mit Hauptsitz in Stavenhagen (Mecklenburg-Vorpommern). Mit 345 Filialen ist das Unternehmen der kleinste Discounter in Deutschland. Die meisten Outlets befinden sich in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Lesen Sie auch:

Mehr Umsatz mit Bio Berlin-Brandenburg

Auch in 2018 zeigte die Umsatzkurve der Berlin-Brandenburger Bio-Branche nach oben. Bio-Supermärkte haben entscheidend dazu beigetragen.

Ketten ködern Kunden – mit kleinen Bio-Preisen

Der Preisdruck auf Bio-Produkte wächst. Auch wenn es sich oft nur um Aktionspreise handelt: Kunden lernen, dass es auch bei Bio billiger geht, wenn die Konkurrenz groß genug ist.

Volker Krause: „Wir müssen aufhören, uns in unserer Welt einzumauern“

Volker Krause, geschäftsführender Gesellschafter der Bohlsener Mühle, spricht offen über Defizite des Naturkostfachhandels, und ermuntert ihn, wieder zur ersten Adresse für Bio-Käufer zu werden.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige