Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

BASF: Größter Anbieter von Naturkosmetikzutaten

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Chemie-, Pestizid- und Gentechnikkonzern BASF ist nach eigenen Angaben der größte Hersteller von Inhaltsstoffen für die Naturkosmetik. Das Unternehmen teilte mit, dass mehr als 100 BASF-Produkte gemäß COSMOS-Standard für Naturkosmetik zugelassen seien, rund die Hälfte davon sei zugleich NATRUE-zertifiziert.

„Wir bieten Herstellern, die ihre Produkte gemäß COSMOS-Standard zertifizieren lassen wollen, eine große Auswahl zertifizierter Inhaltsstoffe“, sagte Ute Griesbach, Marketing Manager Personal Care Europe. Das BASF-Portfolio für Natur- und Biokosmetik reiche von Basisrohstoffen – wie zum Beispiel Tensiden und Emollients – bis hin zu Pflegeadditiven und Wirkstoffen.

Die führende Rolle als Zutatenlieferant erkaufte sich BASF bereits 2010. Damals übernahm der Ludwigshafener Konzern das Spezialchemieunternehmen Cognis, das einst zur Henkel-Gruppe gehört hatte. Cognis war der wichtigste Hersteller von Tensiden auf pflanzlicher Basis und stellte zahlreiche Grundstoffe für die Kosmetik-, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie her. BASF bildete aus den eigenen Aktivitäten in diesem Bereich und dem Zukauf den Unternehmensbereich Care Chemicals.

Zu den bekannten BASF-Produkten gehören die Plantacare-Tenside, die in der Zutatenliste als Caprylyl/Capryl Glucoside oder Decyl Glucoside auftauchen. Auch Sodium Coco-Sulfate, Coco-Caprylate, Coco-Glyceride, Cetearyl Alcohol oder gehärtetes Öl (Hydrogenated Vegetable Oil) hat BASF im Portfolio.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige