Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Banken im Nachhaltigskeits-Check

von Redaktion (Kommentare: 0)


Gestapelte Münzen
Wie nachhaltig investieren Banken das Geld ihrer Kund*innen? Symbolbild © Pixabay/nattanan23
GLS Bank, Ethik Bank und die Triodos Bank belgen im Nachhaltigkeits-Check des Fair Finance Guide Deutschland (FFG) wie im Vorjahr die Plätze eins bis drei. Bei diesen Geldinstituten hat der Fair Finance e.V., der den FFG koordiniert, keine Verbindungen zu sogenannten kritischen Unternehmen festgestellt, die etwa aus der Rüstungsindustrie kommen oder besonders klimaschädlich wirtschaften. Erstmals untersucht wurde auch der Faktor Geschlechtergerechtigkeit. Darin hätten noch alle Banken Nachholbedarf.

Die Ergebnisse auf einen Blick

Für das Ranking wurden insgesamt 14 Finanzinstitute anhand von mehr als 280 Kriterien untersucht.

Quelle: Fair Finance Guide

Mehr zu Bewertungsmethode erfahren Sie hier.


Lesen Sie auch:

Ulrich Walter verlässt GLS Bank

Lebensbaum-Gründer Ulrich Walter gibt den Vorsitz im Aufsichtsrat der sozial-ökologischen GLS Bank ab. Ein Nachfolger steht bereits fest.

GLS steigt bei Byodo ein

Das Familienunternehmen Byodo hat sich die GLS Beteiligungs AG ins Boot geholt. Die Tochter des Byodo-Gründers, Stephanie Moßbacher, ist jetzt auch am Unternehmen beteiligt. Mit der neuen Firmenstruktur will sich Byodo für die Zukunft der Bio-Branche wappnen.

Nachhaltigkeitsbank Triodos investiert in Crowdfunding-Plattform

Die niederländische Nachhaltigkeitsbank Triodos steigt ins Crowdinvesting in Deutschland ein. Ihre Stiftung Triodos Sustainable Finance Foundation übernimmt rund 20 Prozent an der Plattform Bettervest.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige