Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura schafft Hemdchen-Tüten für Obst und Gemüse ab

von Leo Frühschütz (Kommentare: 0)


Plastiktüten gefüllt mit Obst und Gemüse
Alnatura sagt Plastiktütchen für Obst und Gemüse den Kampf an. © iStock/editorial_head

Der Bio-Händler Alnatura schafft in seinen Filialen Plastiktüten für Obst und Gemüse ab. Ab 2019 werde es nach einer Umstellungsphase deutschlandweit in keinem Alnatura Super Natur Markt mehr die sogenannten Knotenbeutel geben, teilte das Unternehmen mit.

Mehrwegbeutel für Obst und Gemüse

Um auf die Beutel verzichten zu können, bitte man alle Kundinnen und Kunden, Obst und Gemüse unverpackt in den Einkaufswagen zu legen oder eigene Beutel mitzubringen. Nach Angaben der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung seien 2017 bundesweit 3,2 Milliarden Stück Hemdchen-Tüten verbraucht worden, argumentiert Alnatura. Das seien neun Prozent mehr als 2015 gewesen. Für diejenigen, die nicht auf eine Einweg-Verpackung verzichten möchten, stünden weiterhin Papiertüten zur Verfügung. Alnatura weist aber auch darauf hin, dass diese bei der Herstellung mehr Energie und Wasser verbrauchen als Plastiktüten, weshalb Mehrwegbeutel die eigentliche Alternative seien.

Studie zu Plastikbeutelalternativen

„Viele Menschen möchten etwas gegen die Plastikflut unternehmen. Wir sind zuversichtlich, dass viele unserer Kundinnen und Kunden ihr Einkaufsverhalten entsprechend ändern werden", sagte Alnatura-Verpackungsexpertin Isabell Kuhl. Bereits heute würden bis zu 60 Prozent der Alnatura-Kunden Obst und Gemüse unverpackt aufs Kassenband legen oder Mehrwegbeutel aus recyceltem Kunststoff nutzen. Alnatura verweist auf eine Studie des Wuppertal-Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Demnach schneidet hat Recycling-Polyester als Material für Mehrwegbeutel besser ab als Baumwolle, weil der Wasserverbrauch bei der Herstellung viel geringer ist.

Lesen Sie auch: dm testet Abfüllstationen für Reinigungsmittel

 

 


Stichworte:

Verpackung - Bioplastik

Filialisten


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Exklusiv für Abonnenten

Anzeige

Anzeige