Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura bietet Reste deutschlandweit an

von Redaktion (Kommentare: 1)


Zu gut, um weggeworfen zu werden: Lebensmittel finden per App dankbare Kunden © Vector Goddess / shutterstock

Nach erfolgreichem Test in Berlin weitet Alnatura seine Zusammenarbeit mit Too Good To Go deutschlandweit aus: Mit Hilfe dieser App können Waren, die bald entsorgt werden müssten, noch kurzfristig Abnehmer finden.

Übriggebliebenes Bio-Obst und -Gemüse oder Bäckerei-Artikel, die am Folgetag nicht mehr verkäuflich sind und nicht an gemeinnützige Organisationen wie die Tafeln gehen, werden in der „Too Good To Go-App“ angeboten. Interessierte Kunden können diese Bio-Lebensmittel als gemischte Tüte zu einem reduzierten Preis über die App kaufen und im Alnatura Markt abholen.

Über Too Good To Go

Too Good To Go wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Unter anderem ermöglicht die App gastronomischen Betrieben wie Bäckereien, Restaurants, Cafés, Hotels und Supermärkten, ihr überproduziertes Essen zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholern anzubieten. International wurden laut Unternehmen bereits über 30 Millionen Mahlzeiten gerettet und somit ungefähr 75.000 Tonnen CO2 eingespart.

In Deutschland hat Too Good To Go aktuell 4.000 Partnerläden in rund 910 Städten und eine Community von 3 Millionen Menschen. Im April 2019 bekam das Unternehmen den Bundespreis „Zu gut für die Tonne” von Julia Klöckner verliehen.

Lebensmittelverschwendung in Deutschland

Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel werden insgesamt in Deutschland jährlich in die Mülleimer entsorgt. Dabei entstehen 18 Prozent der Abfälle in der Verarbeitung, 14 Prozent in der Außer-Haus-Verpflegung, 12 Prozent in der Landwirtschaft und 4 Prozent im Lebensmittelhandel. Aus den privaten Haushalten kommen 52 Prozent der Lebensmittelabfälle, das sind fast 75 Kilogramm pro Kopf. (Quelle: Johann Heinrich von Thünen-Institut, Thünen Report 71)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Gabriele Reimer |

Too Good To go machen wir schon seit knapp 1,5 Jahren und es tut dem Geschäft sehr gut. Zum einen werden die Lebensmittel nicht entsorgt , es macht ein gutes Image und es kommen Menschen in den Laden , die sonst nicht hereingekommen wären . Oft werden auch noch andere Produkte gekauft . Ich kann die App vorbehaltlos empfehlen . Gabriele Reimer
Der kleine Naturkostladen Wedemark


Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige