Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Aldi gewinnt Weltmeister als Bio-Testimonial

von Redaktion (Kommentare: 0)


Philipp Lahm in Küche
Botschafter für gesunde Ernährung bei Aldi: Fußballweltmeister Philipp Lahm. © Aldi

Seit Anfang Mai bietet Aldi bundesweit 15 Produkte in Bio-Qualität unter der Marke Schneekoppe exklusiv an. Philipp Lahm, Fußballweltmeister 2014 und Inhaber der Schneekoppe GmbH, konnte zudem als Testimonial gewonnen werden.

Mit Schneekoppe taucht erstmals eine Bio-Herstellermarke im Standardsortiment von Aldi Nord und Süd auf. Damit baut Aldi sein Bio-Segment weiter aus. Einige Artikel, die bislang als Aktionsware nur unregelmäßig im Angebot waren, sind ab sofort dauerhaft verfügbar. Apfelessig in den Varianten „klar“ und „naturtrüb“ ist komplett neu im Sortiment. „Bewusste Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln in Bio-Qualität muss nicht kompliziert oder teuer sein“, heißt es in einer Mitteilung.

"Probierwoche" vom 9. bis 25. Mai

Die Preise der Bio-Produkte sind ‒ wie zu erwarten ‒ am unteren Ende der Skala angesiedelt und dürften den Wettbewerb des Fachhandels weiter erschweren. In der „Probierwoche“ vom 9. bis 25. Mai werden die Produkte besonders günstig angeboten, zum Beispiel:

  • Leinöl 250 ml 1,49 Euro/regulär 1,89 Euro
  • Dinkelvollkornmehl Type 630/1050 pro Kilogramm 1,49 / 1,75 Euro
  • Quinoa Mix (weiß/Tricolore) 400 Gramm 1,99 / 2,75 Euro
  • Basis Müsli (Cerealienmix 500g/ 5-Kornmix 750g) 1,49 / 1,79 Euro
  • Chia Samen 300 Gramm 1,99 / 2,75 Euro
  • Obstriegel (div.) 125 Gramm 1,99 / 2,75 Euro
  • Apfelessig 750 ml klar oder naturtrüb 0,99 / 1,25 Euro
  • Soja-Reisdrink 1.000 ml 0,79 / 0,95 Euro
  • Kokosöl 250 ml 1.99 / 2,69 Euro.

„Wir freuen uns, mit Schneekoppe einen Händler mit jahrzehntelanger Erfahrung im Naturkostbereich als langfristigen Kooperationspartner für uns gewinnen zu können“, sagt Tobias Heinbockel, Geschäftsführer Category Management bei Aldi Nord. „Dank hoher Verfügbarkeit der Waren, erschwinglicher Preise und gut schmeckender Produkte können wir unser Angebot rund um das Thema bewusste Ernährung nochmals ausweiten und noch mehr Kundinnen und Kunden dafür begeistern.“

Quelle: YouTube/Aldi Süd

Markenbotschafter im TV und auf Social Media

Mit Philipp Lahm, der seit 2018 Inhaber des Traditionsunternehmens Schneekoppe ist, gewinnt Aldi zudem einen prominenten Botschafter für das Thema „Bewusste Ernährung“ hinzu. Zum Verkaufsstart wird der frühere Weltklassespieler vor allem als Markenbotschafter für Schneekoppe zu sehen sein – zum Beispiel in eigens produzierten TV-Werbespots und in verschiedenen Social-Media-Formaten.

Doch dabei soll es nicht bleiben: Auch im Zusammenhang mit der Aldi-Kampagne „Einfach besser leben“ wird der Ex-Profi künftig eine tragende Rolle spielen. „Als ehemaliger Spitzensportler steht Philipp Lahm für einen gesunden Lebensstil. Gemeinsam mit ihm möchten wir Menschen für das Thema weiter sensibilisieren und zeigen, dass es hochwertige Bio-Produkte auch zu erschwinglichen Preisen gibt“, so Lars Klein, Geschäftsführer Einkauf bei Aldi Süd.

Brückenbau für gesunde Ernährung

Philipp Lahm: „Schneekoppe ist eine Traditionsmarke, die seit jeher für bewusste Ernährung steht. Ich bin überzeugt, dass wir sie gemeinsam mit Aldi als Top-Discounter zu einer relevanten Marke für gesunde Lebensweise machen und damit den Lebensmittelmarkt nachhaltig verändern können.“ Und weiter: „Gesunde Ernährung muss für alle Menschen zugänglich sein – wir werden diese Brücke bauen.“

Aldi will europaweit Marktführer für Bio werden

In 2018 war Aldi Süd laut GfK mit 14,6 Prozent Marktführer beim Umsatz mit Bio-Lebensmitteln im eigenen Vertriebsgebiet. "Für die nächsten Jahre haben wir uns bei Bio-Lebensmitteln ambitionierte Ziele gesetzt: Wir möchten Marktführer bleiben und unser Sortiment − entsprechend den Wünschen unserer Kunden − weiter ausbauen", teilt Aldi mit.

Lesen Sie auch:

Aldi mit großer Bio-Aktion

Der Wettbewerb um Bio-Kunden im LEH und bei den Discountern wird fortgesetzt. Aldi-Süd unterstreicht seinen Anspruch auf die Preisführerschaft.

Lidl will nachhaltigster Discounter werden

Bei Lidl wächst der Verkauf von Bio-Lebensmitteln deutlich. Das sagte Einkaufchef Jan Bock dem stern und äußerte sich auch zu Mitbewerbern wie Aldi und den kleinen Bioläden.

So holt sich Aldi Nachhilfe in Nachhaltigkeit

Aldi Nord und Aldi Süd wollen Unterstützung von Startups. Die jungen Unternehmen sollen den Discountern helfen, ihre Verpackungen nachhaltiger zu machen. Lesen Sie, wie Aldi geeignete Gründer sucht.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige