Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Zuviel Bio-Fleisch in der Schweiz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Recherchen des Schweizer Radios DRS 1 haben ergeben, dass bis zu einem Drittel des Schweizer Bio-Fleisches, zumeist Rind- und Lamm, als konventionelles Fleisch in den Verkauf gelangt. Die großen Lebensmittelketten wie Coop und Migros können nach eigenen Angabe derzeit nur eine geringe Nachfrage bei Bio-Fleisch verzeichnen. Die Branchenorganisation Bio Suisse sieht dagegen die Gründe darin, dass der LEH den Absatz von Biofleisch zu wenig fördere.

 


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige