Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Yardo als erstes Ostschweizer Fachgeschäft Bio-zertifiziert

von Redaktion (Kommentare: 0)


Als erstes Bio-Fachgeschäft in der Ostschweiz und als eines der wenigen in der ganzen Schweiz hat sich der super Biomarkt Yardo vom staatlich geprüften und anerkannten Institut für Marktökologie IMO zertifizieren lassen. Das Institut für Marktökologie ist ein unabhängiges und übergeordnetes Kontrollinstitut. Yardo ist Bio - darauf können sich die Kunden verlassen. Alle Lebensmittel im Yardo sind kontrollierte Bio- oder Demeter-Qualität.

 

In der Schweiz ist die Anpreisung von Bio-Produkten durch die Bio-Verordnung und die vorgeschriebene Bio-Zertifizierung seit Jahren klar geregelt. Konkret: Wo Bio drauf steht, muss Bio drin sein - und zwar von Amtes wegen.

 

Die Produkt-Deklaration ist das eine. Die Verkaufsstelle das andere. Denn für Inverkehrbringer von Bio-Produkten gibt es (noch) keine Zertifizierungs-Vorschrift durch eine übergeordnete Kontrolle. Der 

Biomarkt Yardo hat sich dieser Kontrolle freiwillig unterworfen, um sich auch von den beiden Grossverteilern COOP und MIGROS zu unterscheiden. Denn dort findet man biologische und konventionelle Produkte bunt gemischt nebeneinander. Und wer nicht aufpasst, greift schnell mal daneben. Yardo bietet konsequent nur Bio- oder Demeter-Lebensmittel an. Wer Yardo betritt, ist in einem Bio-Land.

 

Die IMO kontrolliert alle Zulieferanten von Yardo, alle Bio-Zertifikate, alle internen Abläufe und eigenen Verarbeitungen wie selbstgemachte Sandwiches, Salate, Fonduemischungen oder auch marinierte Steaks. Ein konsequenter Weg, der Vertrauen schafft.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige