Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Wettbewerb zum Fairen Handel

von Redaktion (Kommentare: 0)


Wie kann, soll oder darf Plakat- und Anzeigenwerbung zum Fairen Handel aussehen? Dieser Frage widmet sich der Wettbewerb "Politik ist käuflich!" von Aktion Mensch und TransFair im Rahmen der Gesellschafter-Initiative. Ab sofort kann die breite Öffentlichkeit online über 15 der eingereichten Arbeiten abstimmen. Die Wahl endet am 15. Mai 2008.

 

Kreative Menschen waren aufgerufen, bis Ende März ihre Fotoarbeiten, Grafiken, Collagen oder frei gestalteten Bilder zum Thema Fairer Handel als Einzel- oder Gruppenarbeiten einzuschicken. Aus den Einsendungen wählten die Initiatoren 15 Arbeiten aus. „Es kommt uns nicht unbedingt darauf an, ob das Motiv perfekt ausgearbeitet ist, sondern auf die Idee und ihr Potential“, erklärt Heike Zirden, Pressesprecherin der Aktion Mensch. Die Einreicher der fünf meist gewählten Motive gewinnen eine Reise nach Berlin. Mit Unterstützung einer Werbeagentur arbeiten sie dort ihre Ideen weiter aus. Dazu Dieter Overath, Geschäftsführer von TransFair: „Die fertigen Motive lassen wir gemeinsam mit der Aktion Mensch als Postkarten produzieren. Wir wollen sie anschließend bei unseren Aktionen im Supermarkt einsetzen.“

 

   


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige