Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Waldviertler Kräuterfest 2007

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zu Maria Himmelfahrt, dem traditionellen Kräuterweihetag, konnte Sonnentor mehr als 5.000 begeisterte Besucher beim Waldviertler Kräuterfest und Tag des offenen Sonnentors begrüßen.

Bild: Festimpression vom Innenhof des Betriebs

 

Nach dem Gottesdienst eröffnete LH-Stv. Ernest Gabmann gemeinsam mit Sonnentor Gründer Johannes Gutmann die neue „Halle-Luja“, mit welcher Sonnentor seine Zukunft absichern und sein Wachstum strategisch weiter vorantreiben wird. Mit der Überschreitung und Überbauung des Sprögnitzbaches wird die Halle „Weltweit“ an die neu gebaute „Halle-Luja“ angebunden und die bestehenden Hallen zusammengeführt. Die Fertigstellung der neuen Lager- und Produktionsflächen ist zum 20jährigen Firmenjubiläum 2008 geplant und wird einen Teil des Ausflugszieles „Kräuter-Sinnes-Erlebnis“ darstellen. 

 

Ein seit 2005 fixer Programmpunkt ist die Verleihung der „Goldenen Sichel“, mit der Sonnentor besonders verdienstvolle Vertragsbauern ehrt. In diesem Jahr bekam diese Auszeichnung die Familie Zach aus Gebharts bei Schrems im Waldviertel. Inzwischen gehören 150 Bauern zur großen Sonnentor-Familie und beliefern den Betrieb mit ihren Kräutern, Tees und Gewürzen.

 

Mit dem „Sonnenboten“, einer symbolischen Engelsfigur mit 24 Strahlen, wurde der erste Großhändler von Sonnentor in Österreich, die Firma AL Naturkost aus Hartberg in der Steiermark ausgezeichnet.

 

Weitere Vertriebspartner aus Deutschland, Tschechien, Rumänien, Italien, Ungarn und Österreich waren anwesend.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige