Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio-Verband fordert Hilfe bei der Vermarktung

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Anbauverband Gäa fordert von Sachsen mehr Unterstützung bei der Vermarktung von Bio-Produkten. Die Förderung des ökologischen Landbaus funktioniere zwar sehr gut, sagte die Bundesvorsitzende Kornelie Blumenschein, aber die Produktions- und Vermarktungs-Infrastruktur sei noch unzureichend.

Besonders im Segment Fleisch und Fisch seien die Bauern auf sich allein gestellt, so Blumenschein. Zwarvgebe es in der Oberlausitz eine ökologische Teichwirtschaft, doch es mangele an Vertriebswegen. Weiterhin gebe in Sachsen kaum Schlachthöfe, die sich auf Bio-Fleisch spezialisiert hätten. Auch ökologisch arbeitende Molkereien seien selten.

Das Interesse in der Landwirtschaft an einer eine Umstellung auf ökologische Lebensmittel sei ungebrochen, betonte Blumenschein. 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige