Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Verband nachhaltiger Unternehmen mit neuem Vorstand

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Verband dasselbe in grün e.V. vereint nachhaltige Pioniere aus ganz Deutschland: Kleinbetriebe und mittelständische Betriebe, die nachhaltige Produkte und Dienstleistungen aus einer Vielzahl an Branchen anbieten. Der 2009 maßgeblich von Sabine Lydia Müller (Symbiose 1*) und Johannes Genske (Biomöbel Genske) gegründete Verein begrüßte vor kurzem Dr. Christian Neugebauer als neuen 2. Vorsitzenden. Genske hat sich aus dem Vorstand zurückgezogen, Sabine Lydia Müller bleibt als 1. Vorsitzende im Amt.

Nach der Startphase sollen nun weitere nachhaltige Unternehmen in das Netzwerk hinzukommen. Der Verband versteht sich als bundesweiter Ansprechpartner für alle unternehmerischen Belange einer nachhaltigen Wirtschaft und ist behördlich anerkannter Berufsverband mit Sitz in Köln und Standorten in Berlin und Hamburg. Die Ziele sind, eine starke unabhängige Stimme nachhaltiger Unternehmen für die Realisierung einer nachhaltigen Wirtschaft zu sein, Wertschöpfungsketten zu schließen und die Mitglieder zu vernetzen. Die Expansion des Verbandes soll auf Bundesebene strategisch vorangetrieben werden. Im Verband sind für das Jahr 2012 zahlreiche Projekte und Offensiven zur Stärkung einer nachhaltigen Wirtschaft geplant. „Wir wollen die neue, überparteiliche und vor allem transparente Interessensvertretung kleiner und mittelständischer nachhaltiger Unternehmen sein“, so Müller.

Christian Neugebauer, Geschäftsführer von Glocalist-Medien und Beratung für Nachhaltigkeit (Berlin/Wien; gegr. 2003), zollt der Pionierarbeit seines Vorgängers Genske hohen Respekt: „Meine Aufgabe wird es sein, den Geist, den Spirit und die Begeisterung von Johannes für den Aufbau einer nachhaltigen Unternehmenskultur in Berlin und bundesweit würdig und mit kraftvollen neuen Impulsen fortzusetzen.“ Neugebauer stammt aus Wien und war bis März 2012 Koordinator des Wirtschaftsrates der Deutschen Umweltstiftung in Berlin, den er maßgeblich konzipiert und mit aufgebaut hat. 2005 wurde er als Social Responsible Manager of the Year und 2010 von der UNESCO ausgezeichnet. 2011 war er einer der drei Nominees für den Deutschen Fairness Preis.

Auf der Verbandshomepage finden Verbraucher die Profile der Mitglieder und Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit. www.dasselbe-in-gruen.de




Stichworte:

Verbände


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige