Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Umsatz im Naturkosthandel wächst im ersten Halbjahr 2005 um 12,5 Prozent

von Redaktion (Kommentare: 0)


Nur auf den ersten Blick eine Abschwächung: Im zweiten Quartal 2005 sind die durchschnittlichen Tagesumsätze des Naturkost-Einzelhandels um 10,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen - das erste Quartal hatte Zuwächse von 15,4 Prozent gebracht.
Diese Zahlen wurden von der Kommunikationsberatung Klaus Braun für das Magazin BioHandel ausgewertet.

Die Rückgänge gegenüber dem Plus von Januar bis März relativieren sich, wenn man die Verkaufstage berücksichtigt: Drei Verkaufstage weniger im ersten Quartal erhöhen das durchschnittliche Tagesergebnis, drei mehr im zweiten Quartal schmälern es. Für das gesamte erste Halbjahr (mit der identischen Anzahl von Verkaufstagen wie im Vorjahr) ergibt sich ein Zuwachs von 12,5 Prozent.

Die Steigerungsraten in den einzelnen Monaten:
- April: 7,3 % (zwei Verkaufstage mehr als 2004),
- Mai: 15,2 %,
- Juni: 9,4 % (ein zusätzlicher Verkaufstag).

Bezogen auf das gesamte Halbjahr schnitten die Betriebstypen wie folgt ab:
- Hofläden plus 9,7 %,
- kleine Naturkostläden plus 7,6 %,
- Naturkostfachgeschäfte plus 2,2 %,
- Bio-Supermärkte plus 18,1 %.

Nicht alle der mehr als 250 Teilnehmer des Umsatzbarometers lagen jedoch im Plus. 17 Prozent der Betriebe mussten Umsatzrückgänge verkraften. Von ihnen verlor jeder Siebte mehr als 10 Prozent Umsatz zum Vorjahr. (28.07.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige