Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

USA: Umsatz im Bio-Markt auf Rekordhöhe

von Redaktion (Kommentare: 0)


Das Jahr 2003 brachte der Bio-Branche in den USA ein Wachstum von 20,4 Prozent. Der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln ist von 8,62 Mrd. USD auf 10,38 USD gestiegen, berichtet Ökomarkt Forum. Der Umsatz im Lebensmittelmarkt allgemein stieg in den letzten Jahren seit 1997 jeweils um 2-3 Prozent, während der Bio-Markt um 17-21 Prozent zulegte. Die Zahlen basieren auf Umfrage-Ergebnissen, die die Organic Trade Association (OTA) von 300 befragten Unternehmen erhielt.

272 dieser Verarbeitungsunternehmen erzielten mit verpackten Bio-Lebensmitteln einen Großhandelsumsatz von 3,2 Mrd. USD. Der Gesamtumsatz wird auf 4,4 Mrd. Euro geschätzt.

Der Marktanteil unabhängiger Naturkostläden liegt bei unter 30 Prozent. Inklusive der großen Ketten Whole Foods Market und Wild Oats kommt der Bio-Fachhandel auf einen Vermarktungsanteil von 47 Prozent des gesamten Bio-Umsatzes. Der Marktanteil des LEH liegt mittlerweile bei 41 Prozent, Die Direktvermarktung erreicht über Lieferdienste und Bauernmärkte 9 Prozent. Auf Sonstige entfallen 3 Prozent.

Die wichtigsten Umsatzträger sind Obst und Gemüse mit 42 Prozent. Die stärksten Umsatzgruppen Obst und Gemüse, sowie Brot und Backwaren wuchsen 2003 durchschnittlich um je 20 Prozent. Fleisch und Fisch konnten sogar ein Wachstum von 77,8 Prozent erzielen während Snacks 29,6 Prozent erreichten.

Der ausführliche Bericht "OTA 2004 Manufacturer Survey" kann für 495 USD bestellt werden bei http://www.ota.com (16.07.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige