Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

von Redaktion (Kommentare: 0)


Drei Projekte der Universität Kassel wurden jetzt als offizielle Projekte der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet: das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre (GradZ-Umwelt) sowie das studentische Kampagnenprojekt ORGANICAgriculTOUR und der konsekutive Bachelor- und Masterstudiengang Ökologische Landwirtschaft der Universität Kassel in Witzenhausen.

Die UN-Dekade ist eine internationale Initiative der Vereinten Nationen und hat für die Jahre 2005 bis 2014 die Förderung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Ziel.

Der Bachelor- und Masterstudiengang Ökologische Landwirtschaft und das Kampagnenprojekt "ORGANICagriculTOUR - students promote organic agriculture" des Fachbereichs Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen wurden erstmals 2007 als offizielle Projekte der UN-Dekade ausgezeichnet. Die Auszeichnungen wurden am 2. April 2009 für weitere zwei Jahre verlängert. Damit wird die positive Weiterentwicklung dieser innovativen Bildungsansätze gewürdigt. Der konsekutive agrarwissenschaftliche Studiengang ist der einzige universitäre Studiengang in Europa, der in seinem Lehr- und Forschungskonzept ausschließlich ökologisch ausgerichtet ist. Der Studiengang vermittelt agrarökowissenschaftliches Fachwissen, wissenschaftliche Methoden und handlungsorientiertes Können in lokalen und globalen Zusammenhängen. Die Kampagnentour wirbt in den östlichen europäischen Ländern für Ökologische Landwirtschaft und internationale Vernetzung im Hochschulbereich.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige