Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Pflanzaktion Trinkwasserwald

von Redaktion (Kommentare: 0)


Unter dem Motto „Wir pflanzen Trinkwasser“ entstand Ende April der Bionade-Trinkwasserwald in Ostheim v. d. Rhön. Unter forstwirtschaftlicher Anleitung gruben 230 Schüler aus Ostheim und Mellrichstadt 12.000 Löcher in den Waldboden und bestückten diese mit Laubbäumen.

Die Pflanzaktion der Bionade GmbH und des Vereins Trinkwasserwald e.V. fand auf einer 7,5 Hektar großen Waldfläche im Biosphärenreservat Rhön statt. Hier wurden zwischen den vorhandenen Nadelbäumen auf zunächst 4,5 Hektar junge Laubbäume der Gattungen Buche und Eiche gepflanzt. Die restliche Fläche soll später in einem weiteren Schritt bepflanzt werden. Die Idee stammt vom Umweltschutzverein Trinkwasserwald e.V., der seit Jahren unterschiedliche Projekte zur Bewahrung und Gewinnung von Trinkwasser initiiert. Die Pflanzaktion am Bionade-Firmensitz ist mittlerweile der fünfte Wald dieses Projektes. Das Unternehmen beabsichtigt, in den nächsten Jahren die gleiche Menge an Trinkwasser der Natur zurückführen, die einer Jahresproduktion an Bionade entspricht. Dies wären aktuell zweihundert Millionen Flaschen auf insgesamt 65 Hektar Waldfläche

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige