Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Steigender Bio-Kartoffelabsatz in Großbritannien

von Redaktion (Kommentare: 0)


In Großbritannien sind die Bio-Kartoffelflächen seit 2000 von 911 auf 2.360 Hektar in 2006 gestiegen. Das entspricht einem Anteil von 1,7 % an der gesamten britischen Kartoffelfläche. Die Umsätze mit Bio-Kartoffeln sind im britischen Lebensmitteleinzelhandel 2006/07 um 21,9 % und der Absatz um 16,4 % gewachsen.

 

Im Rahmen der „Buy British“ Kampagne, mit welcher der britische Lebensmitteleinzelhandel schon seit Jahren versucht, den Anteil heimischer Bio-Produkte zu erhöhen, sind auch die Bio-Kartoffelflächen gestiegen, aber noch nicht in ausreichendem Maße. Insbesondere aus Österreich und während der Frühkartoffelsaison aus Israel werden umfangreich Bio-Kartoffeln nach Großbritannien geliefert.

 

Der Selbstversorgungsgrad liegt beispielsweise bei der britischen Supermarktkette Sainsbury nur bei 57 %. 2006 wurden dort 8.000 Tonnen Bio-Kartoffeln verkauft. 2010 sind 12.000 Tonnen geplant, wo denen dann 70 % aus britischer Erzeugung stammen sollen.

 

Quelle und Copyright: ZMP GmbH, Bonn, http://www.zmp.de, 11.1.2008

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige