Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Stadt Nürnberg kooperiert mit Lammsbräu

von Redaktion (Kommentare: 0)


Rund 25 000 Besucher sind im vergangenen Jahr zu den ersten Bio-Erlebnis-Tagen nach Nürnberg gekommen. Ein wichtiger Unterstützer der Aktion kommt aus Neumarkt: Dr. Franz Ehrnsperger ist mit seiner Lammsbräu auch 2008 dabei.

 

Die Veranstaltung „Bio erleben in Nürnberg“ ist für die ganze Bevölkerung der Metropolregion da. Dieses Jahr sollen es bis zu 100 Aussteller werden. Die Bio-Erlebnis-Tage am Nürnberger Hauptmarkt finden 2008 am 8. Und 9. August, jeweils von 10 bis 22 Uhr, statt.  Die Veranstaltung wird mit einem Rahmenprogramm mit Musik und Kochshows ergänzt. Es gibt ein Kosmetik- und Massagezelt, „Schminken für Jugendliche“ sowie Aktionen für Kinder und ein Kinder-Café. Institutionen, Vereine und Verbände informieren zum ökologischen Landbau.

 

Dass sich Nachhaltigkeit in Zahlen bemessen lässt wie der Umsatz eines Unternehmens, macht die Neumarkter Lammsbräu mit ihrem 16. Nachhaltigkeitsbericht deutlich: anhand einer Input-Output-Bilanz und einer detaillierten Darstellung des Umgangs mit Mitarbeitern, Material, Energie, Wasser und Emissionen.

 

Die Lammsbräu verleiht jedes Jahr einen Nachhaltigkeitspreis. 2008 wird diese Auszeichnung zum 7. Mal vergeben. Der Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu ist mit einem Preisgeld von € 10.000 verbunden. Bewerben können sich noch bis 21. Mai engagierte Privatpersonen, nachhaltige Initiativen sowie Unternehmen und Journalisten aus der Region und ganz Deutschland, die durch ihr Wirken die Kultur der Nachhaltigkeit fördern. Die Preisverleihung 2008 wird am 19. September in den Festsälen der Residenz in Neumarkt stattfinden.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige