Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Spanien: Woche der Ökologischen Landwirtschaft

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Fischerei, Elena Espinosa, eröffnete am 6. Mai 2008 zusammen mit den Direktoren für Öffentlichkeitsarbeit und des Einkaufzentrums „Castellana“ von El Corte Inglés, (die bedeutenste Kaufhauskette Spaniens) die 4. Woche der Ökologischen Landwirtschaft. Diese Initiative zur Förderung des Konsums von Bio-Lebensmitteln wird von 2. bis zum 18. Mai von einer Informationskampagne begleitet, die es den Verbrauchern aus ganz Spanien ermöglichen wird, ein Bio-Menü in den Restaurants von El Corte Inglés zu verkosten. Außerdem werden Aktionen in den Supermärkten dieser Einkaufszentren durchgeführt, um ein möglichst großes Publikum anzusprechen. Um die Informationsarbeit zu unterstützen, hat das Ministerium eine Webseite eingerichtet, wo man weitere Information zu den vorgesehenen Aktivitäten finden kann. Spanien ist in Europa das Land mit der zweitgrößten ökologisch bewirtschafteten Landwirtschaftsfläche.

 

Im Krankenhaus „Virgen de las Nieves“ in Granada werden jeden Tag mehr als 1.100 Frühstücke und Vesper ausgegeben (Bild), die ausschließlich aus biologischen Lebensmitteln zubereitet werden. Es handelt sich hierbei um das erste Krankenhaus Spaniens, das sich dafür entschied, seinen Patienten ökologische Gerichte anzubieten, und zwar auf Grund eines Programms für Sozialeinrichtungen des Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei, Gesundheit und Umwelt der Andalusischen Regierung. Das Projekt hat sich auch auf den örtliche Arbeitsmarkt durch die Gründung zweier neuer Verarbeitungsindustrien ausgewirkt.
Es wird durch eine Informationskampagne begleitet. Das Krankenhaus in Génave (Jaén) hat sich in diesem Jahr ebenfalls der Initiative der andalusischen Regierung angeschlossen. Hinzu kommen noch um die hundert Zentren, von Horteinrichtungen über öffentliche Schulen bis hin zu Seniorenwohnheimen, die insgesamt fast 10.000 Gäste von hundertprozentigen andalusischen Bio-Produkten überzeugen wollen.


Tipp: www.biofach.de/newsletter

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige