Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Sonnentor erhält Agrarprojektpreis 2007

von Redaktion (Kommentare: 0)


Sonnentor, der Bio-Kräuter und Tee-Spezialist aus dem österreichischen Waldviertel wurde für seine Zusammenarbeit mit seinen Vertragsbauern mit dem Agrarprojektpreis in der Sonderpreiskategorie „Kooperation Landwirtschaft mit Wirtschaft" ausgezeichnet. Die Preise wurden am 29. Oktober 2007 im Rahmen des „Festes der Projekte“ in St. Johann im Pongau (Sbg.) an die Preisträger verliehen. Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann nahm die Auszeichnung, welche vom Vizepräsidenten der Österreichischen Wirtschafskammer, NR Dr. Hansjörg Schelling, verliehen wurde, stolz in Empfang.

 

(Bild: NR Dr. Hansjörg Schelling, Brigitte Bauer, Herbert Bauer, Johannes Gutmann, Paulus Schuller)

 

Zusätzlich erreichte die Kräuterfarm Bauer aus Seyfrieds bei Heidenreichstein, ein Sonnentor-Vertragsbauer der ersten Stunde, in der Kategorie "Bestes Beispiel 2007 - Einzelprojekte" den 1.Platz.


Sonnentor beschäftigt sich seit 1988 mit der Herstellung und dem Handel von Kräutertee, Küchenkräutern und Gewürzen aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit einer Exportquote von rund 90 % liefert das Unternehmen in 40 Länder weltweit und ist somit der größte Bio-Kräuter verarbeitende Betrieb Österreichs. Johannes Gutmann startete vor 19 Jahren als "one man show" auf Bauernmärkten. Er beschäftigt im Waldviertler Sprögnitz bei Zwettl rund 90 Personen und kooperiert mit über 150 österreichischen Bio-Vertragslieferanten. Über 250 Arbeitsplätze konnten seit der Gründung von Sonnentor geschaffen werden.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige