Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Umweltausschuss stärkt Schutz vor Pestiziden

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zur Abstimmung des EP-Umweltausschusses zur 2.Lesung der EU-Pestizidzulassung erklärt die Europaabgeordnete und Berichterstatterin des Ausschusses zur EU-Pestizidzulassung Hiltrud Breyer MdEP (Bündnis 90 / Die Grünen):

"Der EP-Umweltausschuss hat mit seiner Abstimmung die Ampel auf Grün gestellt für mehr Umwelt- und Gesundheitsschutz, aber auch für mehr Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Chemieindustrie. Die in der heutigen Abstimmung gefundenden Kompromisse sind eine gute Ausgangsbasis für die Verhandlungen mit Rat und EU-Kommission für eine mögliche Einigung in 2. Lesung. Der EP-Umweltausschuss hat damit auch unterstrichen, dass die Position der EU-Agrarminister nicht der bestmögliche Kompromiss ist, sondern nur die absolute Mindestposition, die heute entsprechend gestärkt worden ist.

Es ist ein Meilenstein, dass die Abgeordneten beschlossen haben, dass auch immuno- und neurotoxische Wirkstoffe in Zukunft keine Zulassung mehr erhalten sollen, wenn diese Stoffe ein signifikantes Risiko darstellen. Ein Durchbruch sind die Verbesserungen für den Bienenschutz. Die Abgeordneten haben außerdem erneut ihre Ablehnung der von EU-Kommission vorgeschlagenen und vom EU-Ministerrat unterstützen zonalen Zulassung deutlich gemacht.

Die Abstimmung hat gezeigt, dass die Strategie der Panikmache der Chemieindustrie nicht gefruchtet hat. Die vergeblichen Versuche der Industrie, die Ausschlusskriterien auszuhebeln und oder auf die lange Bank zu schieben sind endgültig vom Tisch. Es ist bedauerlich, dass viele Landwirtschaftsvertreter - wie der deutsche Bauernverband - unkritisch die Zahlen übernommen. Dabei sind es doch gerade die Landwirte und ihre Familien, die als aller erste von den überfälligen Verbesserungen der neuen EU-Regeln profitieren werden, da sie die überproportionalen Risiken und Gesundheitskosten durch chronische Pestizidbelastung tragen. Durch die neue EU-Pestizidverordnung wird mit keinerlei Ertragseinbußen für die Landwirte verbunden sein."

Ausführliche Informationen finden Sie hier

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige