Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Schüler erleben Bio im Internet

von Redaktion (Kommentare: 0)


Um das Interesse der österreichischen Schüler für den heimischen Bio-Landbau zu wecken, hat sich die Agrarmarkt Austria (AMA) etwas besonderes einfallen lassen: Im Rahmen eines EU-Projektes wurde eine informative Website ins Netz gestellt.

"Wir wollten eine aufregende Art des Informationszugangs für Lehrer und Schüler schaffen", erklärt Stephan Mikinovic von der AMA. Unter http://www.bio-erleben.at werden Themengebiete wie Bio-Landbau, Produkte und Handel anschaulich dargestellt und pädagogisch pointiert aufbereitet. Im Vordergrund steht weniger ein bestimmtes Lernziel als vielmehr der Spaßfaktor, der vor allem die jungen Besucher der Seite (Zielgruppe sind die 10- bis 12-Jährigen) bei der Stange halten soll. Neben kindgerechten Info-Kapiteln gibt es auch Spiele, Experimente, ein Bio-Lexikon, eine Fotogalerie und sogar Audio-Dateien mit Bauernhof- und Naturgeräuschen. Parallel zu jedem Schüler-Kapitel wurde eine entsprechende Lehrer-Seite mit fundierten Hintergrundinformationen erstellt.

In Österreich werden immerhin zehn Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe biologisch geführt. Fast 30 Prozent der heimischen Speisekartoffeln, jedes zweite Hühnerei und rund 10 % der Milchprodukte kommen aus biologischer Landwirtschaft. (04.02.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige