Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Schafe und Rinder bei Bio führend

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Tierhaltung der deutschen Bio-Betriebe konzentriert sich auf Rinder und Schafe. Mit einem Anteil von 8,4 % an der Gesamtproduktion erreichte Bio-Schaf- und Ziegenfleisch die höchste Quote im Jahr 2006. Bio-Rindfleisch folgte mit gut 4 % auf dem zweiten Platz.

 

Die unterschiedlichen Bio-Produktionsanteile spiegeln die Schwierigkeiten bei der Umstellung auf die Öko-Tierhaltung wider. Die Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltung ist sowohl in konventionell als auch ökologisch wirtschaftenden Betrieben sehr ähnlich. Zusätzlich geforderte Kriterien können die Öko-Betriebe aufgrund der extensiven Haltungsform meist leichter umsetzen als bei einer intensiven Geflügel- oder Schweinehaltung.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige