Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Save our Seeds Aktion "face it!"

von Redaktion (Kommentare: 0)


Wir laden Sie ein, sich mit Ihrem Foto, ihrem guten Namen und ihrer eigenen Botschaft dafür einzusetzen, dass es auch in Zukunft Saatgut und Lebensmittel ohne Gentechnik gibt. Zeigen Sie Profil, die Zähne oder auch ein Lächeln und sehen sie der EU-Kommissiarin Margot Wallström (sie ist für
die Gentechnik-Saatgut-Richtlinie in Brüssel zuständig) und Gerhard Schröder (er entscheidet über die deutsche Position) in die Augen. Ein Bild sagt mehr als hundert Worte. Viele Bilder ergeben eine gemeinsame virtuelle Demonstration, die täglich größer und bunter wird. Schauen Sie mal nach wer schon alles dabei ist: http://www.saveourseeds.org

Darum geht es: In den kommenden Monaten wird in Brüssel und Berlin entschieden ob es in Zukunft überhaupt noch Saatgut ohne Gentechnik geben wird. Die EU-Kommission will Grenzwerte einführen, durch die auch auf biologischen oder konventionellen Feldern jede 200ste Pflanze gentechnisch verändert sein könnte, ohne dass der Landwirt dies weiß und verhindern könnte. Die Initiative "Save our Seeds" setzt sich dafür ein, dass jede gentechnische Verunreinigung von herkömmlichem Saatgut gekennzeichnet werden muss, damit es auch in Zukunft Landwirtschaft und Lebensmittel ohne Gentechnik gibt und unsere Wahlfreiheit erhalten bleibt. Wir können das gemeinsam durchsetzen, wenn wir genügend Druck machen. Bisher unterstützen 200.000
Unterzeichnerinnen und Unterzeichner und mehr als 300 Organisationen die Petition "Save our Seeds".

So funktioniert es: Schicken Sie Ihr Foto mit ihrem Namen und ihrer Botschaft (nicht mehr als 3 Zeilen) per E-mail an foto@saveourseeds.org (vom PC oder Handy) oder mit normaler Post an unsere Adresse (Vorsicht: keine Rücksendungen möglich!) Dann erscheinen Foto, Name und Spruch zusammen mit allen anderen, die sich daran beteiligen, auf der SOS-Homepage. Alle weiteren Informationen unter http://www.saveourseeds.org (01.03.2004)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige