Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

SEKEM produziert nach Demeter und Fairtrade-Richtlinien

von Redaktion (Kommentare: 0)


Ab dem kommenden Winterhalbjahr wird SEKEM über die Tochterfirma SEKEM Europe GmbH (Sitz: Bochum) die Frischeprodukte wie Gemüse und Obst direkt importieren. In Zusammenarbeit mit dem Naturkost-Großhandel werden SEKEM-Produkte in Zukunft Ihren Platz im deutschen Naturkost-Fachhandel finden.

 

Der Begriff SEKEM geht auf eine altägyptische Hieroglyphe zurück und bedeutet soviel wie „Lebenskraft der Sonne“. 1977 gründete Dr. Ibrahim Abouleish (Bild) auf 70 ha Wüstenboden in der Nähe von Kairo die SEKEM-Farm und begann mit der biologisch-dynamischen Landwirtschaftsweise das karge Land urbar zu machen. Heute produziert SEKEM neben einem breiten Sortiment an Obst – und Frischgemüsesorten auch Kräutermischungen und Gewürze, Tees und Kaffee, Speiseöle, Baumwolle und Kinderkleidung sowie Naturheilmittel. SEKEM ist somit einer der bedeutensten Produzenten für biologische Lebensmittel in Ägypten.

 

Die Besonderheit von SEKEM liegt nicht allein in der Qualität der Produkte: vielmehr ist es ein Projekt, das allen Beteiligten und Mitarbeitern (über 2000 in Ägypten) eine umfassende soziale und kulturelle Versorgung und somit Heimat bietet: Kindergarten, Schule, Berufsbildungszentrum, Krankenstation und kulturelle Angebote stehen den Mitarbeitern und Angehörigen zur Verfügung. Eine freie Universität befindet sich zur Zeit im Aufbau. Diesem Engagement ist es zu verdanken, dass eine Vielzahl der SEKEM-Produkte - wie etwa Baumwolle, Reis, Orangen, Trauben, Kartoffeln, Bohnen und Paprika - auch gemäß der internationalen Fairtrade Labelling Organizations („FLO“) zertifiziert sind und das Transfair-Siegel tragen dürfen.

 

Das SEKEM-Projekt wurde darüber hinaus für sein wirtschaftliches, soziales und kulturelles Engagement im Jahr 2003 mit dem so genannten „Alternativen Nobelpreis“ (Right Livelihood Award) ausgezeichnet.

 

www.sekem.comwww.sekemsales.com

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige