Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Ressourcen schaffen – Trinkwasser pflanzen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Verein Trinkwasserwald e.V. wird in aktiver Kooperation mit der Bionade GmbH und regionalen Partnern in den nächsten Jahren in ganz Deutschland mehr als 130 ha neue Trinkwasserwälder schaffen, die nachhaltig 100 Millionen Liter zusätzliches Grund- bzw. Trinkwasser generieren. Diese Aktion kompensiert den gesamten Wasserverbrauch, der für das Produkt Bionade jährlich anfällt.

 

Gutes Grundwasser kann am besten durch natürliche Laubwälder reichhaltig gebildet werden. Einerseits ist die Wasserqualität unter Laubbäumen deutlich besser als unter Nadelbäumen und andererseits werden durch den Umbau bestehender Nadelwald-Monokulturen zu natürlichen Laubwäldern zusätzlich 800.000 Liter sauberes Grundwasser pro Hektar generiert – und dies dauerhaft! Dieses wissenschaftlich anerkannte Verfahren bietet im Rahmen der so geschaffenen "Trinkwasserwälder" die Möglichkeit, für ein Produkt verbrauchte Wasser-Ressourcen nicht nur zu kompensieren, sondern sie sogar gezielt zu vermehren.

 

In Ihren Philosophien und ihrem von Nachhaltigkeit und Qualität ihrer Produkte geprägten Denken und Handeln sehen der Verein Trinkwasserwald e.V. und die Bionade GmbH eine ideale Partnerschaft zur Erreichung dieses Zieles.

 

www.trinkwasserwald.de

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige