Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Reklamationsware - was darf erneut verkauft werden?

von Redaktion (Kommentare: 0)


Bislang war keine rechtlich eindeutige Aussage zu bekommen, unter welchen Kriterien Produkte bei einer Kundenreklamation erneut ins Regal gestellt werden dürfen. Der LBE erklärte, dies sei bei jedem Produkt möglich, das nicht eindeutig geöffnet oder beschädigt worden sei. Diese Aussage ist
unbefriedigend, denn welcher Händler oder welcher Kunde möchte schon mit einer solchen Ungewissheit leben?

Ein befragter Lebensmittelkontrolleur traf folgende Aussage, konnte sich allerdings nicht auf einen entsprechenden Gesetzestext berufen:

"Alles was geöffnet oder manipuliert werden kann, ohne dass dies erkennbar ist (z. B. Tüte öffnen und wieder verkleben), kann laut Lebensmittelrecht nicht umgetauscht werden. Bei Dosen, Flaschen oder verschweißten Packungen, die eindeutig im Originalzustand zurückgebracht werden, spricht nichts gegen einen Umtausch". (31.03.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige