Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Reformer plant mehrere "Bio-Center"

von Redaktion (Kommentare: 0)


 Das Konzept der Betreiberfirma "Naturfabrik" des Reformhaus-Kaufmanns Bernd Alt sieht vor, in Mannheim ein Center mit Bio- und Öko-Fachgeschäften auf 4000 Quadratmetern zu eröffnen. Im Stadthaus N1 sollen etwa 20 Anbieter mit 100 Beschäftigten einen Bio-Supermarkt, ein Vollwertrestaurant, ein Modegeschäft für Naturtextilien und Öko-Dienstleistungen in den Bereichen Strom, Bauen, Banken betreiben. Bio-Bäcker und -Metzger oder ein Bio-Eiscafé runden das Angebot ab. Der Umbau des Mannheimer Stadthauses zum "Bio- und Öko-Center" verzögert sich. Nicht mehr zum Ende des Jahres, sondern erst zum 1. März 2008 ist die Eröffnung vorgesehen.

 

(Bild: Öko-Kaufhaus in Oldenburg)

 

 

Fast täglich gingen bei ihm Anfragen anderer deutscher Städte ein, die eine neue Nutzung für eine leer stehende Immobilie suchten, kündigte Alt schon vor einiger Zeit weitgehende Expansionspläne an. Nach dem Erfolg in Mannheim strebe er die Gründung weiterer Bio-Center an, es gebe Überlegungen für Heidelberg und Köln.

 

Daneben sei ein Bio-Supermarkt mit 600 Quadratmetern im ehemaligen Kaufhaus Birkemeier in Weinheim bis 2009 geplant. "Bei momentan existierenden 350 Bio-Supermärkten in Deutschland wird der Bedarf laut Ifo-Institut in den nächsten Jahren auf 3000 bis 4000 geschätzt", geht Alt davon aus, dass der eigentliche Boom der Bio-Branche noch bevorsteht.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige