Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Rapunzel ist Best-Practice-Unternehmen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Frauenförderpreis 2008 zeichnete Frauenministerin Christa Stewens Rapunzel Naturkost als eines von neun Best-Practice-Unternehmen aus. Diese Anerkennung erhielt das Unternehmen aus dem Allgäu dafür, dass es eine frauen- und familienfreundliche Arbeitswelt mit betrieblichen Interessen erfolgreich in Einklang bringt. (Bild/www.stmas.bayern.de:
Christa Stewens, Margit Epple, Martin Waizenegger, Eva Kiene)


Die Förderung von Frauen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung, flexible Arbeitszeitregelungen zur Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit und ein Betriebsklima, das von gegenseitiger Achtung, Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist, das zeichnet Rapunzel seit über 30 Jahren aus.

„Mit Engagement, Kreativität und Ideenreichtum versuchen wir die Chancengleichheit von Frauen und Männern als wichtigen Bestandteil in unserer Personalpolitik umzusetzen“, so Martin Waizenegger, Personalleiter Rapunzel. „Und das mit Erfolg: Während im Management großer deutscher Unternehmen der Anteil an weiblichen Führungskräften nur 4 % beträgt, sind es bei Rapunzel 52 %.“

Größtmögliche Flexibilität bei der Arbeitszeit ist eine wesentliche Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Familie, Erwerbstätigkeit und privatem Lebensumfeld. Bei Rapunzel gibt es 26 verschiedene Arbeitszeitmodelle, die in Bezug auf Arbeitszeit sowie Arbeitszeitverteilung individuell auf die Bedürfnisse des Mitarbeiters und des Unternehmens abgestimmt sind.

Insgesamt nutzen 16 % der Beschäftigten diese Teilzeitmodelle. 97,6 % davon sind Frauen, die rund 2/3 der Gesamtbelegschaft ausmachen. Dass damit auch unternehmerischer Erfolg verbunden ist, zeigt die Bilanz. Voraussichtlich wird Rapunzel das Geschäftsjahr 2008 mit einem zweistelligen Zuwachs abschließen und einen Umsatz von über 100 Millionen Euro erzielen.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige