Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Preise für Lebensbaum und Sonnentor

von Redaktion (Kommentare: 0)


Am 21. November 2006, erhielt das Naturkostunternehmen Ulrich Walter GmbH/Lebensbaum im Rahmen des Bremer Umweltschutzpreises Nordwest den Partnerschaftspreis. Die Jury aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft lobte vor allem das innovative Gesamtkonzept des unternehmerischen Umweltschutzes. Integriert in das Umweltkonzept sind u.a. zwei Klimaschutz-Projekte, mit denen sich das Unternehmen um den Preis beworben hatte. Die Außendienstmitarbeiter der Firma nutzen seit einigen Jahren Erdgasfahrzeuge. Außerdem entwickelte das Unternehmen zusammen mit den ortsansässigen Stadtwerken ein Pilotprojekt zur Nutzung von Strom, der aus regionaler Windkraft gewonnen wird.  Die Ulrich Walter GmbH/Lebensbaum bezieht inzwischen 100 % des benötigten Stromes aus diesem Projekt. Mit dem Partnerschaftspreis wird vor allem auch die für die Realisierung der Projekte notwendige Netzwerkarbeit gewürdigt.

 

In Österreich wurden die begehrten Auszeichnungen zum "Trio des Jahres" am 20. November 2006 von der Bundessparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Österreich, der Bank Austria-Creditanstalt und dem Wirtschaftsmagazin Trend an österreichische Paradeunternehmen verliehen. Dem Geschäftsführer von Sonnentor, Johannes Gutmann, wurde der Preis im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung überreicht. Sonnentor beschäftigt im kleinen Waldviertler Ort Sprögnitz bei Zwettl rund 80 Personen und kooperiert mit über 100 österreichischen Bio-Vertragslieferanten. Über 250 Arbeitsplätze konnten seit der Gründung von Sonnentor geschaffen werden. Ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 20 % garantiert laufenden Ausbau und Modernisierung des Betriebes. Eine Verdoppelung des Umsatzes und Mitarbeiterstands ist bis 2010 geplant.


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige